Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

NetworkING: Gut besuchter Auftakt

| Hochschulkommunikation, Zentrum für Gender und Diversity

NetworkING – das regionale Netzwerk von Ingenieurinnen und Studentinnen ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge – startete mit dem Thema „Netzwerke – warum?“ in die neue Runde. Auf Einladung der Frauenbeauftragten der Ostbayerischen Technischen Hochschulen Amberg-Weiden und Regensburg trafen sich 15 Ingenieurinnen und Studentinnen ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge im „Waldhotel Schwefelquelle“ in Schwandorf.

Thema des Abends war „Netzwerke – warum?“. Die Referentin Andrea Teichmann ist als Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt  selbst in zahlreichen Netzwerken aktiv und konnte den Teilnehmerinnen interessante Tipps für deren Netzwerkarbeit geben. In anregenden Diskussionen tauschten sich alle über gelungene und potenzielle Fallstricke Beispiele aus.

Die nächsten NetworkING Termine:            

  • 25.11.2015      „Männer-Frauen Kommunikation“            
  • 20.04.2016      „Selbstmarketing“
  • 01.06.2016      Offener Austausch

Ziel des Netzwerks ist es, Erfahrungen untereinander im Sinne des Netzwerkgedankens auszutauschen, sich gegenseitig Unterstützung zukommen zu lassen und neue zu motivieren.. Außerdem werden gemeinsame Projekte und Kontakte von Wirtschaft und Hochschule gefördert.

Nach oben