Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Kunststofftechnik: Exkursion zur Fakuma 2015

| Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Kunststofftechnik, Hochschulkommunikation

Zusammen mit Prof. Dr.-Ing. Tim Jüntgen besuchten die Studierenden des Studiengangs Kunststofftechnik und zwei Maschinenbau-Studierende die Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung (Fakuma) in Friedrichshafen. Die Hochschulgruppe aus Amberg zählte zu den insgesamt 45.721 Fachbesuchern der Fakuma in diesem Jahr. Die Gäste kamen aus 120 Ländern zum Kunststoff-Branchentreff an den Bodensee.

Auf der diesjährigen 24. Auflage der Fakuma präsentierten insgesamt 1.780 Aussteller aus 38 Nationen Innovationen und Kunststofftechnologien zu den Themengebieten: Spritzgießen, Extrusion und Thermoformen auf einem voll ausgelasteten Messegelände. Ein neuer Rekord für diese Veranstaltung!

Die Studierenden sammelten im Laufe des Messetages viele Eindrücke und informierten sich über die wichtigsten Verfahren der Kunststoffverarbeitung: Von Rohstoffherstellern über Maschinen- und Werkzeuglieferanten bis zu den eigentlichen Kunststoffverarbeitern wurde die gesamte Prozesskette zur wirtschaftlichen Bauteilfertigung aus Kunststoffen anschaulich präsentiert.

Vom 19. bis 26.10.2016 treffen sich die Kunststoffexperten auf der weltgrößten, im Drei-Jahresrhythmus stattfindenden K-Messe (Internationale Messe Kunststoff und Kautschuk) in Düsseldorf wieder. Auch dort werden die Studierenden des Studiengangs Kunststofftechnik dabei sein und sich über die neuesten Trends in der Kunststoffbranche zu informieren.

Nach oben