Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

5. Auflage: Seminar „Metall-Kunststoff-Verbindungen“

| Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Kunststofftechnik, Hochschulkommunikation

Die Technische Akademie Wuppertal e.V. (TAW) setzt auf das Know-how der OTH Amberg-Weiden. Bereits zum fünften Mal führte sie das Seminar „Metall-Kunststoff-Verbindungen“ im Weiterbildungszentrum Altdorf bei Nürnberg durch – die Veranstaltung leitete Prof. Dr.-Ing. Jüntgen, Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik.

Prof. Tim Jüntgen referierte über die vielfältigen Möglichkeiten der Metall-Kunststoff-Verbindungen. Er nahm dabei Bezug auf deren Herstellung, Eigenschaften sowie die jeweiligen Vor- und Nachteile. Darüber hinaus gab Prof. Tim Jüntgen dem Anwender Richtlinien für die konstruktive Gestaltung sowie die material- und verfahrensgerechte Fertigung an die Hand. Zahlreiche Praxisbeispiele rundeten die theoretischen Ausführungen ab.

Folgende weitere Seminartermine sind mit der TAW geplant:  

  • 25. u. 26.11.2015: Technologie des Klebens für Konstrukteure und Anwendungstechniker
  • 14.04.2016: Metall-Kunststoff-Verbindungen
Nach oben