Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Offenes Campustreffen: Exkursion zur Preh IMA Automation und Baumann GmbH

| Hochschulkommunikation, Studierendenvertretung

Firmen aus der Region kennen lernen, Einblicke in die Produktion erhalten und Kontakte zu den Unternehmen knüpfen – das Offene Campustreffen organisiert regelmäßig Betriebsbesichtigungen, zuletzt hatten Studierende der Fakultäten Elektrotechnik, Medien und Informatik (EMI) und Maschinenbau/Umwelttechnik (MB/UT) die Chance, zwei innovative mittelständische Unternehmen aus Amberg, Preh IMA Automation und Baumann GmbH, zu besuchen.

Zuerst besuchte die Gruppe den Sondermaschinenbauer Preh IMA Automation (PIA). Bei der anfänglichen Firmenvorstellung erhielten die Studierenden einen Einblick in die Möglichkeiten der Fertigungsanlagen und der Produktvielfalt. Mit integrierten mechanischen, aber auch elektrisch gesteuerten Rundschalttischen können kleine und kleinste Teile in extrem hoher Stückzahl produziert werden. Bei der Führung durch die Firma konnten sich die Studierenden von der hohen Qualität und Komplexität der hergestellten Anlagen überzeugen.
Als zweites Unternehmen wurde die Firma Baumann GmbH besichtigt. Nach einem interessanten Impulsvortrag über die vielfältigen Möglichkeiten eines Ingenieurs wurde die Gruppe durch die Firma geführt und einige Automatisierungsanlagen genauer erklärt. Der Einsatz von Robotertechnologie für die Automatisierung und die dafür nötige Prozessintegration sowie der Sondermaschinenbau gehören zu den Kernkompetenzen von Baumann. Roboterzellen werden auf individuelle Kundenanforderungen zugeschnitten und sind nach dem Baukastenprinzip zu kompletten Fertigungsstraßen kombinierbar.

Das Offene Campustreffen bietet solche Besichtigung regelmäßig an, damit sich Studierende über die Möglichkeit eines Praxissemesters, einer Bachelor- oder Masterarbeit oder über eine Festanstellung informieren können. Darüber hinaus ist es sehr interessant, einen potenziellen Arbeitgeber von innen zu sehen und sich einen Eindruck über die Arbeitsatmosphäre, Betriebsverhältnisse und die Strukturen zu verschaffen. Vorschläge für weitere Exkursionen können direkt an die Fachschaft EMI oder MB/UT gerichtet werden.

Nach oben