Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Prof. Dr. Anton Anthofer: 25-jähriges Dienstjubiläum

| Hochschulkommunikation, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik

Ideengeber und Mitgestalter – Im Oktober 1996 ist Prof. Dr. Anton Anthofer an die Fakultät Elektro- und Informationstechnik der Hochschule Amberg-Weiden gekommen und hat den Aufbau des Studiengangs Elektrotechnik als ersten Studiengang in Amberg aktiv mitgestaltet. Im öffentlichen Dienst ist Prof. Dr. Anton Anthofer seit insgesamt 25 Jahren beschäftigt. Anlässlich des Dienstjubiläums hat Prof. Dr. Andrea Klug, Präsidentin der OTH Amberg-Weiden, ihm nun die Dankesurkunde überreicht und ihm im Namen des Freistaates Bayern und der Hochschulleitung Dank und Anerkennung ausgesprochen.

Vor seiner Berufung an die Hochschule war Prof. Dr. Anton Anthofer bei Siemens Automobiltechnik in Regenburg. Seit dem Wechsel an die Hochschule lehrt Prof. Dr. Anton Anthofer die Fächer Elektronische Bauelemente und Schaltungstechnik. Den Schritt von der Industrie an die Hochschule hat er nie bereut: „Schön, dass man bei der Gründung mitgestalten konnte und bei dem dynamischen Aufbau mit dabei war.“ Prof. Dr. Anthofer hat den Ausbau der Hochschule und die steigenden Studierendenzahl aktiv miterlebt. Er war Mitglied des Gründungssenats und in vielen Gremien tätig. Auch jetzt ist er wieder Mitglied des Senats und des Hochschulrats. Als Anthofer an die Hochschule kam, war die Elektrotechnik relativ uninteressant. Doch mit der Energiewende erlebte auch die Elektrotechnik einen Aufschwung. Zugleich ist die Zusammenarbeit zwischen den Disziplinen enger geworden: So arbeiten auch am Standort Amberg die Fakultäten Maschinenbau/Umwelttechnik und die Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik enger zusammen. Denn „ein Windrad braucht einen Generator, das gehört zusammen für ein funktionsfähiges System“, so Prof. Dr. Anton Anthofer. „Die Elektrotechnik ist ein wichtiger Teil der Energiewende und wird dadurch noch viele Jahre für die Industrie von Interesse sein. Somit sind die Berufsaussichten für die Absolventinnen und Absolventen der Elektrotechnik hervorragend.“

Nach oben