Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Zwei Mitglieder der Hochschulefamilie in den Ruhestand verabschiedet

| Hochschulkommunikation

Sie waren von Anfang an dabei, doch nun ist es Zeit, auf Wiedersehen zu sagen: Berta Endres, Sekretärin im Kanzlerbüro und Hans Kröll, ehemaliger Leiter des Referats Liegenschaften und Veranstaltungswesen und Sport und ehemaliger Vorsitzender des Personalrats verlassen die Hochschule, um den Ruhestand zu genießen.

Beide gehören zur Gründergeneration der Hochschule. Zwar arbeiten beide nun nicht mehr an der Hochschule, aber sie werden immer Mitglied der Hochschulfamilie sein. Bei der Verabschiedung würdigte Ludwig von Stern, Kanzler der OTH Amberg-Weiden, die beispielgebende Arbeit der beiden und stellte heraus, dass die Hochschule ihren erfolgreichen Werdegang Menschen dieser Generation verdankt. Improvisation, menschliches Gespür, Zusammenhalt und nachhaltiger kraftvoller Einsatz für die gemeinsame Sache zeichnen die beiden gleichermaßen aus. Thomas Schuhbauer als Vorsitzender des Eventteams e.V. und Helmut Birner als besonderer Freund der beiden rundeten die Verabschiedung mit humorigen Beiträgen ab. Thomas Schuhbauer ernannte Berta Endres zum lebenslangen beitragsfreien Mitglied und Hans Kröll zum Ehrenmitglied des Eventteams. Die beiden arbeiten nicht mehr an der Hochschule, sie gehören aber lebenslang zur Hochschulfamilie.

Nach oben