Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Studiengang Erneuerbare Energien: BWL für Ingenieure

| Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Hochschulkommunikation

Ingenieure sind auf dem Arbeitsmarkt gefragt, auch für Führungspositionen. Dafür benötigen sie nicht nur technisches Fachwissen, sondern auch Management-Know-how. Das erhalten die Studierenden des Studiengangs „Erneuerbare Energien“ in der Vorlesung „Betriebswirtschaftslehre“ – regelmäßige Gastvorträge sorgen für den Praxisbezug. Prof. Frank Späte lud deshalb Axel Dransfeld ein, Leiter Operations and Supply Chain im Geschäftsbereich „Windows Solutions" bei der Firma Rehau AG.

Führungskräfte müssen weitreichende Entscheidungen treffen und deren Tragweite im Blick haben. Dabei steht die Produktion, die Vermarktung und der Unternehmenserfolg immer im Mittelpunkt ihrer Planungen. Einseitige technische oder betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind dafür nicht ausreichend – der Mix macht‘s.

Axel Dransfeld schilderte seine berufliche Laufbahn. Er begann mit einem klassischen Maschinenbau-Studium und übernahm immer mehr Verantwortung in der Führungsebene. Am eigenen Beispiel zeigte er: Kein technischer Ingenieur kommt heute mehr ohne betriebswirtschaftliche Kenntnisse aus.

Im Anschluss des Vortrags beantwortete Axel Dransfeld die Fragen der Studierenden. Er stellte auch Möglichkeiten studentischer Arbeiten, Forschungsprojekte und Praxissemester bei der Firma Rehau vor.

Nach oben