Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Personalisierte Medizin in Theorie und Praxis

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Medizintechnik

Besuch und Gegenbesuch: Dr. Lutz Müller von IBA Dosimetry kam in die OTH Amberg-Weiden, um Studierende des Masterstudiengangs Medizintechnik über die Anwendungsgebiete der personalisierten Medizin in der Strahlentherapie zu informieren. Einige Tage darauf vertieften die Studentinnen und Studenten ihre theoretischen Kenntnisse bei einer Exkursion zu dem Schwarzenbrucker Medizinhersteller. Den Lehrausflug leitete Prof. Dr. Ralf Ringler, Studiengang Medizintechnik.

In seinem Gastvortrag stellte Dr. Lutz Müller das weltweit operierende Unternehmen und dessen Produktportfolio vor: IBA Dosimetry bietet u.a. Lösungen in den Bereichen Messtechnik für die Qualitätssicherung in der Röntgendiagnostik, in der Strahlentherapie und in Protonen-Beschleuniger-Anlagen. Auch die personalisierte Medizin in der Strahlentherapie gehört zu den Kernaufgaben des Unternehmens – personalisierte Medizin heißt: Die Behandlung wird passgenau auf Patienten zugeschnitten.

Diese patientenorientierte Planung und der messtechnische Nachweis vor der Bestrahlung sind heute Standard in der Strahlentherapie, um die hohe Dosis sicher im Tumor zu applizieren. Voraussetzung dafür: das präzise Zusammenspiel der Software und Algorithmen sowie der Hardware vom Beschleuniger bis zur Messtechnik. Diese entwickeln, evaluieren und implementieren in vielen Bereichen Medizintechniker.

Nach den einführenden Informationen machte Dr. Lutz Müller die Studierenden fit für den praktischen Einsatz: An Hand von Musterplänen konzipierten und simulierten sie ein komplette Bestrahlung.

Mit diesem Wissen im Hinterkopf besuchten die Studiereden einige Tage darauf IBA Dosimetry in Schwarzenbruck bei Nürnberg, wo sie das Gelernte in die Praxis umsetzten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer berechneten die Bestrahlung mit modernster Software und stellten so den Arbeitsablauf im klinischen Alltag nach.  

Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der IBA Dosimetry GmbH für ihr Engagement und die hervorragende Betreuung bedanken.

Nach oben