Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

BHS Corrugated übergibt zwei Stipendien an Studierende der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen

Bereits im achten Jahr vergibt die BHS Corrugated aus Weiherhammer an Studierende der OTH Amberg-Weiden ein Studienstipendium. Dieses Jahr erhalten Magdalena Zangl und Jochen Wegerer aus der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen diese Förderung. Das Stipendium wurde von der Geschäftsleitung des Unternehmens gemeinsam mit Prof. Ulrich Müller als Unternehmenspaten des Unternehmens entwickelt.

Das Stipendum ist ein einzigartiger Ansatz, denn die Stipendiaten erhalten einen Mentor bei BHS Corrugated, von dem diese betreut werden. Dadurch ist eine Integration von Hochschule und Praxis gewährleistet, in dem die Studierenden interessante und aktuelle Projekte durchführen und auch vielfach Auslandserfahrung sammeln. Aufgrund der längeren Verbundenheit mit dem Unternehmen machen die Stipendiaten schnell interessante Projektarbeiten.

Seit 2008 existiert dieses Programm, bei dem Studierende technisch orientierter Studiengänge der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden durch die Übernahme zunehmend verantwortungsvoller Aufgaben im Betrieb gefördert werden. Erfreulich viele Stipendiaten haben den Berufseinstieg in die BHS gewählt, auch wenn es hierzu von beiden Seiten keine mit dem Stipendium verbundene Verpflichtung gibt. Das zeigt aber, wie gut der Nachwuchs gefördert wird und wie interessant und vielfältig die Aufgaben bei BHS Corrugated sind.

Nach oben