Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Ringvorlesung Medizintechnik: Entwicklung zukunftsträchtiger Versorgungskonzepte

| Hochschulkommunikation, Wirtschaftsingenieurwesen, Medizintechnik

Die Ringvorlesung hat sich zu einer festen Institution im Studiengang Medizintechnik entwickelt – seit mehreren Jahren informieren sich Studierende und Interessierte in dieser Veranstaltungsreihe über Trends und Entwicklungen im Gesundheitswesen. Auch in diesem Sommersemester berichten erfahrene Praktiker und renommierte Wissenschaftler über neue Technologien oder wegweisende Projekte. In der Auftaktveranstaltung stand ein spannendes Thema im Mittelpunkt: die Zukunft medizinischer Versorgung im ambulanten Bereich.

Teilnehmer und Veranstalter der Ringvorlesung Medizintechnik: Dr. Markus Schäfer, Hubert Schug, Prof. Dr. med. Clemens Bulitta, Hans-Jürgen Kurz

Hans-Jürgen Kurz, Geschäftsführer der Sanitätshaus Schug GmbH, und Hubert Schug, CEO der Schug-Gruppe, berichteten in ihrem Vortrag über die Entwicklung zukunftsträchtiger Versorgungskonzepte im medizinischen Umfeld. Den Schwerpunkt legten sie dabei auf die Bereiche Healthcare IT, Logistik und Prozessoptimierung. Sie zeigten, auf welche Strategien und Innovationen ein Rundumversorger wie die Schug-Gruppe setzt, um ihren Kunden trotz dynamischer Marktentwicklung eine hohe Versorgungsqualität bieten zu können.

Die Ringvorlesung wird von Prof. Dr. med. Clemens Bulitta (Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen) und dem Dekanat WI organisiert. Mehr über die Schug-Unternehmensgruppe können Sie hier erfahren.

Nach oben