Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

5. eCommerce-Nacht: Von Google-Bildersuche bis zu 566 Billiarden Online-Müslivariationen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Betriebswirtschaft, Veranstaltungen

Namhafte Digitalexperten und Senkrechtstarter haben Online zum Anfassen geboten und für einen vollen Hörsaal gesorgt. Ein besonderes Highlight bei der 5. eCommerce-Nacht an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden: Prof. Dr. Mario Fischer, ein in der Online-Welt sehr bekannter Experte, hielt einen Vortrag zum Thema „Website Boosting“. Gute Inhalte auf Webseiten in Form von Texten und Bildern, Prof. Dr. Mario Fischer zeigte, wie man es nicht machen sollte.

Prof. Dr. Mario Fischer, Lehrbeauftragter an der FH Würzburg und Herausgeber des Branchenmagazins Website Boosting

Von links: Prof. Dr. Andrea Klug, Jürgen Wagner, Harald Frank, Prof. Dr. Mario Fischer, Robert Müller, Michael Diener, Norbert Weig, Prof. Dr. Marco Nirschl, Prof. Dr. Christiane Hellbach

Prof. Dr. Mario Fischer

Jürgen Wagner

Michael Diener

Harald Frank

Robert Müller

Über den Digitalen Wettbewerb und Herausforderungen im Zahlungsverkehr referierte Jürgen Wagner von der DZ-Bank. Von der wissenschaftlichen Seite her beleuchtete Michael Diener vom ibi research Institut in Regensburg den eCommerce. Im Rahmen diverser Studien ging man den Fragen nach: Welche Standards setzen die großen Onlineshops? Harald Frank von der Travian Games GmbH beantwortete am Beispiel „Truck Nation“ die Frage, wie eCommerce mit digitalen Gütern in Online Games funktioniert. Abgeschlossen wurde die Vortragsreihe durch Robert Müller, Director IT bei mymuesli. Von der Grundidee, über den ersten Onlineshop, den ersten Store, den Sprung in den Einzelhandel bis in die Gegenwart, beleuchtete Müller die wichtigsten Meilensteine des Unternehmens.

Die eCommerce-Nacht ist eine Veranstaltung in Kooperation zwischen der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden und dem Unternehmen fotopuzzle.de. Neben Norbert Weig, Gründer von fotopuzzle.de, übernahm der erst kürzlich fürs E-Commerce-Management an die OTH Amberg-Weiden berufene Prof. Dr. Marco Nirschl die Leitung des Abends.   

 

OTV-Beitrag (Quelle: www.otv.de)

Nach oben