Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

QPL: Berufsbegleitendes Propädeutikum gestartet

| Hochschulkommunikation, Qualitätspakt Lehre

Zum 3. Mal in Folge hat das berufsbegleitende Propädeutikum an der OTH Amberg-Weiden in Amberg begonnen: Rund 20 beruflich Qualifizierte bereiten sich in den Fächern Mathematik und Physik umfassend auf ihr Studium vor. Erstmalig wird 2016 der Englischkurs als ergänzende Vorbereitung auf ein nichttechnisches Studium durchgeführt.

Rund 20 beruflich Qualifizierte besuchen das Propädeutikum 2016.

Jana Faerber, Projektbeauftragte für das Propädeutikum, begrüßte die Kursteilnehmer zum Auftakt auf dem Campus. Nach einer kurzen Führung durch die Hochschule erläuterte sie organisatorische Details zum Kursablauf und beantwortete Fragen. Anschließend wurde der Kenntnisstand der Teilnehmenden durch einen mathematischen Test geprüft.

Ab jetzt heißt es: Mehrere Monate Mathematik mit Präsenzunterricht am Wochenende und Online-Übungen bei freier Zeiteinteilung. Der Online-Kurs wurde eigens für das Propädeutikum entwickelt.

Seit 2001 bereiten sich beruflich qualifizierte Studieninteressierte in Vollzeit erfolgreich auf ihr Studium vor. 2014 hat die Hochschule dieses Angebot um berufsbegleitende Propädeutika ergänzt: Präsenz- und Online-Kurse wurden exakt auf die Anforderungen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zugeschnitten. So können diese Berufs- und Arbeitsleben optimal miteinander verbinden.   

Am 3. Juni beginnt die Vorbereitung im Fach Englisch, am 10 Juni in Physik, Anmeldungen sind noch möglich.

Alle Informationen zum Propädeutikum finden Sie hier.

 

Nach oben