Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Medientechnik und -produktion: Kameraworkshop beim BR in Freimann

| Hochschulkommunikation, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik, Medienproduktion und -technik

Wenn sich bereits um 7.00 Uhr morgens sechs Studierende an der Hochschule treffen, dann muss das einen guten Grund haben: Im Rahmen des Projekts „123-Campus –Das Hochschulmagazin“ machten sich die TeilnehmerInnen und ihre Projektleiter Sonja Wiesel und Stefan Breunig auf den Weg zum Bayerischen Rundfunk in München.

Dank Prof. Dr. Elmar Hergenröder, Volker Jungbäck und Natalie Maraji durften die Studierenden in der Rundschaukulisse üben

Am Standort Freimann angekommen, wurden sie von Prof. Dr. Elmar Hergenröder (BR) und Volker Jungbäck (BR) in Empfang genommen. Neben einer Führung durch die Fernsehstudios und Tipps einer Moderatorin erhielten die Studierenden weitere wichtige Kenntnisse für die Produktion von 123-Campus. Vor der Kulisse der Rundschau im Studio FM3 übte Natalie Maraji mit Allen den richtigen Umgang mit den Studiokameras. Getestet wurden Schwenks, Zooms und deren Kombinationen. Was beim Profi einfach aussah, gestaltete sich beim selber Ausprobieren umso schwieriger. Ein paar Versuche später konnten sich die Ergebnisse jedoch wirklich sehen lassen.

Zum Abschluss durften die Studierenden bei der Live-Übertragung der 16.00 Uhr Rundschau hinter den Kulissen zuschauen. Damit endete ein spannender Tag voller neuer Informationen.

Nach oben