Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

CampusKids: Familienfreundlich studieren in der OTH Amberg-Weiden

| Pressemeldungen, Hochschulkommunikation, Zentrum für Gender und Diversity

Kids und Campus, das passt zusammen in der OTH Amberg-Weiden am Standort Amberg: Studentische Eltern, die eine Kita für ihr Kind suchen, erhalten in der Kinderkrippe CampusKids schnell und unkompliziert einen Platz. Damit ist die OTH in Amberg eine positive Ausnahme in der deutschen Hochschullandschaft. Denn bundesweit fehlen laut einer Pressemitteilung des Deutschen Studentenwerks rund 2.000 Kita-Plätze für Kinder studierender Eltern.

Kinderbetreuung in Hochschulnähe

Die Kindertageseinrichtung CampusKids wird vom Caritasverband Amberg-Sulzbach betrieben, Träger ist das Studentenwerk Oberfranken. Seit Anfang 2014 bietet die Kita Platz für zwölf Kinder zwischen neun Wochen und drei Jahren. Das Besondere daran: Die Einrichtung ist nach Maß auf die Anforderungen studierender Eltern zugeschnitten. „Mit den CampusKids bieten wir unseren Müttern und Vätern eine optimale Betreuung in Hochschulnähe an“, sagt Brigitte Netta, Leiterin der Kindertageseinrichtungen CampusKids und SieKids sowie Bürgermeisterin der Stadt Amberg. „Dabei sind wir extrem flexibel. Wir sprechen mit den Eltern und entwickeln individuelle Betreuungsangebote, abgestimmt auf die Stundenpläne und den Tagesablauf der Familien. So sind die Mütter und Väter in der Lage, sich voll und ganz auf ihr Studium zu konzentrieren!“

Die flexible Zeitgestaltung ist nur einer von vielen Vorteilen: Studentinnen und Studenten mit Kind erhalten für die Kita stark vergünstigte Konditionen. Zudem liegt die Kinderkrippe nur zwei Minuten von der Hochschule entfernt – Eltern können ihren Sohn oder ihre Tochter zwischen den Vorlesungen besuchen oder schnell vor Ort sein, wenn ihr Kind sie braucht. „Die Mütter und Väter unserer CampusKids wissen, dass ihre Kleinen bei uns in den besten Händen sind“, sagt Brigitte Netta. „Und Studieninteressierten mit Kind rate ich: Werft mal einen Blick auf das Studienangebot der OTH in Amberg. Das ist wirklich ein guter Ort, um Baby und Bachelor erfolgreich unter einen Hut zu bekommen!“

Das Kita-Angebot gibt es zurzeit nur in Amberg. Standortübergreifend setzt die OTH Amberg-Weiden auf zahlreiche weitere Maßnahmen für eine familienfreundliche Gestaltung der Hochschule. Dazu gehören Beratungsleistungen und Serviceangebote wie Eltern-Kind-Arbeitszimmer, Kinderhochstühle in den Mensen oder Familienappartements im Studierendenwohnheim. „Wir unterstützen Eltern dabei, ihr Studium familiengerecht zu gestalten“, sagt Marion Boss, Leiterin des Zentrums für Gender und Diversity. „Zum Beispiel durch Flexibilisierung des Studienverlaufs oder Praktikumsstellen in Teilzeit. Außerdem haben wir die Erfahrung gemacht: Viele Eltern wissen nicht, welche Leistungen ihnen zustehen. In Beratungsgesprächen zeigen wir deshalb, welche Fördermöglichkeiten sie nutzen können. Das entspannt die finanzielle Lage junger Familien oft deutlich.“

 

Nach oben