Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Warm-Up fürs Studium: Vorkurse an der OTH Amberg-Weiden

| Pressemeldungen, Hochschulkommunikation, Studien- und Career Service

Das Studium startet mit dem Vorlesungsbeginn? Nicht ganz. Viele Studienanfängerinnen und -anfänger nutzen die Zeit vor dem 1. Semester, um ihr Wissen gezielt aufzufrischen. Die OTH Amberg-Weiden bietet dafür zahlreiche kostenfreie Vorkurse und Online-Tutorials.

Vorkurs 2016: Mathewissen auffrischen

Mathe für MINT: Grundlagen fürs Technik-Studium

Gute Mathe-Kenntnisse sind entscheidend für den Erfolg in MINT-Studiengängen: Wer die Grundlagen beherrscht, kann ingenieurwissenschaftlichen oder technischen Vorlesungen mit besserem Verständnis folgen. Daher bietet die OTH Amberg-Weiden in den letzten beiden Septemberwochen Mathe-Vorkurse für Studienanfängerinnen und -anfänger an. Diese sind für alle Erstsemester empfehlenswert, egal, ob sie nach dem Abitur eine Pause eingelegt haben oder gerade von der Schule kommen. Die kostenfreien Kompaktkurse finden an beiden Standorten in Amberg und Weiden statt. Ausführliche Informationen und Anmeldung auf der Website der OTH Amberg-Weiden.

E-Learning: Vorbereitung im virtuellen Hörsaal

Studienanfängerinnen und -anfängern stehen auch die virtuellen Hörsäle der OTH Amberg-Weiden offen: Ergänzend zu den Vorkursen an der Hochschule können sie im Internet Mathe lernen. Der Online-Mathematik-Brückenkurs OMB+ bietet einen unkomplizierten und praxisnahen Einstieg in die Grundlagen. Er besteht aus erklärenden Texten mit vielen Beispielen, interaktiven Bildern, Übungsaufgaben und Tests – Schülerinnen, Schüler und Studieninteressierte können damit ihr Wissen prüfen und erweitern. Die Arbeitsweise ist dabei sehr flexibel. Die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer arbeiten wann und wo sie wollen – sie benötigen nur einen Internetanschluss. OMB+ wurde von einem Konsortium aus zwölf deutschen Hochschulen unter Mitwirkung der Firma integral-learning GmbH entwickelt. Studieninteressierte und Studierende der OTH Amberg-Weiden können das Online-Tutorial über die Website der Hochschule kostenfrei nutzen.

Während OMB+ Mathe-Grundlagen fürs Ingenieur-, Wirtschafts-, Natur- oder Informatikstudium bietet, richtet sich ein Einstiegskurs der Virtuellen Hochschule Bayern (vhb) speziell an Studierende und Studieninteressierte der Betriebswirtschaft sowie des Handels- und Dienstleistungsmanagements. Der Online-Kurs wurde von Prof. Dr. Franz Seitz, Fakultät Betriebswirtschaft, mit entwickelt – Interessierte können sich bei Lena Schell, Fakultät Betriebswirtschaft, anmelden.

Fit-ins-Studium: Workshops für Erstsemester

Erfolgreiche Studierende verfügen über wichtige Schlüsselkompetenzen: Sie nutzen ihre Zeit besser, teilen Lernstoff sinnvoll ein oder führen effizient Literaturrecherchen durch. Das Know-how dafür erwerben sie oft nebenbei und zufällig im Laufe der Semester. Anders an der OTH Amberg-Weiden. Hier lernen Studienanfängerinnen und -anfänger schon kurz vor Semesterbeginn zentrale Studienkompetenzen – beim Workshop-Tag Fit-ins-Studium am 27. September 2017. Die Veranstaltung umfasst vier Bausteine: Zeitmanagement und Selbstorganisation, Lernmethoden, Wissenschaftliches Arbeiten und Literaturrecherche inklusive Bibliotheksführung. Die Workshops leiten OTH-Mitarbeitende und erfahrene Trainerinnen und Trainer. Weitere Infos und Anmeldung hier.

BeVorStudium: Studieneinstieg für beruflich Qualifizierte

Auch beruflich Qualifizierte können sich an der OTH Amberg-Weiden gezielt auf ihr Studium vorbereiten. OTH mind, ein Verbundprojekt der Ostbayerischen Technischen Hochschulen Amberg-Weiden und Regensburg, ebnet ihnen den Weg in die Hochschule – mit Angeboten, die präzise auf die Anforderungen von Studieninteressierten mit Berufserfahrung zugeschnitten sind.

Bereits im März 2017 startete BeVorStudium, eine berufsbegleitende Studien-Vorbereitung für beruflich Qualifizierte. Das Angebot umfasst drei Mathematik-Module: Der erste Baustein bringt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf Realschul-, der zweite auf FOS/BOS-Niveau. Das dritte Modul „Grundlagen der Ingenieurmathematik“ endet Mitte September. Es vermittelt die regulären Inhalte des ersten Semesters auf hochschulischem Niveau und kann an beiden Hochschulen in bestimmten Studiengängen angerechnet werden. Wer die drei Module absolviert hat, startet gut vorbereitet in ein ingenieurwissenschaftliches Studium. Ausführliche Informationen zu BeVorStudium gibt’s auf der Website der OTH Amberg-Weiden.

Nach oben