Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Neu erschienen: Die Kultmarke – Das einzigartige Momentum in der Markenentwicklung

| Hochschulkommunikation, Fakultät Betriebswirtschaft

Kultmarke ist ein schillernder Begriff – bunt wie ein Papagei, wandelbar wie ein Chamäleon, fintenreich wie ein Fuchs. Ein Wundertier aus der Marketing-Welt, das schwer zu fangen und noch schwerer zu erklären ist. Prof. Dr. Wolfram von Rhein hat es dennoch versucht. Mit Erfolg! Seine Erkenntnisse veröffentlichte er jetzt in dem Buch „Die Kultmarke – Das einzigartige Momentum in der Markenentwicklung“.

Drei Jahre Arbeit stecken in "Die Kultmarke – Das einzigartige Momentum in der Markenentwicklung".

Was haben Apple, Jägermeister oder Capri-Sonne gemein? Sie alle gelten als Kultmarke. Doch was begründet diesen Status? Prof. Dr. Wolfram von Rhein geht dem Phänomen auf die Spur. Er untersucht, was Markenfans begeistert, welche Voraussetzung Kultmarken erfüllen müssen und was diese auszeichnet.

Aus diesen Ergebnissen entwickelt Prof. Dr. Wolfram von Rhein einen Werkzeugkasten mit Handlungsparametern und Tools. Mit dem können Unternehmen ihre Markenentwicklung vorantreiben, den Nährboden für eine Kultmarke bereiten oder den bestehenden Kultstatus bewahren. 

Prof. Dr. Wolfram von Rhein arbeitete drei Jahre lang an diesem Buch. Mit Hilfe empirischer Befragungen, ExpertInnen-Interviews und aktueller Literatur gelang es ihm, die Diskussion zu vertiefen und der „Kultmarke“ einen eindeutigen Platz in der Markentypologie zuzuweisen. Das Werk erschien Ende 2018 bei Springer Gabler.

Nach oben