Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

students@school: OTH Amberg-Weiden macht Schule

| Junge Hochschule, Pressemeldungen

Die OTH Amberg-Weiden macht auch in diesem Jahr Schule und führt das Projekt „students@school“ fort: Studierende besuchen regionale Gymnasien sowie Fach- und Berufsoberschulen. In Vorträgen stellen sie Schülerinnen und Schülern ab der 10. Klasse ihre Studiengänge vor – persönlich, authentisch und lebendig. So geht Studienorientierung aus erster Hand!

Studentin Katharina Eckl präsentierte im vergangenen Jahr den Studiengang Bio- und Umweltverfahrenstechnik.

Zur Wahl stehen Vorträge zu drei Bachelorstudiengängen: Kunststofftechnik, Patentingenieurwesen und Internationales Technologiemanagement. Joschi Hofmann, 4. Semester Kunststofftechnik, spricht über das Thema „Kunststoffe: Mehr als Plastik“. Dabei geht er auf die wichtigen Einsatzgebiete des vielseitigen Werkstoffs ein, zum Beispiel in der Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt oder Medizintechnik. Außerdem zeigt er auf, wie Kunststoffe verantwortungsvoll und umweltfreundlich angewandt werden.

Michael Rösl, 6. Semester Patentingenieurwesen, referiert über „Patent-War: Der Kampf ums Smartphone“. In seinem Vortrag nimmt er die Innovationen, Schutzrechte und Patenstreitigkeiten der Smartphone-Riesen unter die Lupe. Nona Ruppert, 6. Semester Internationales Technologiemanagement, berichtet über „International Business: Erschließung neuer Ländermärkte“. Am Beispiel eines Müsliherstellers und eines Restaurants entwickelt sie nachvollziehbar eine internationale Markterschließungsstrategie.

Die Studierenden berichten nicht nur über aktuelle Themen aus ihrem Fachgebiet, sondern bieten auch einen Blick hinter die Kulissen einer Hochschule. Die Schülerinnen und Schüler haben nach dem Vortrag Gelegenheit, Fragen zu stellen und mehr über den Studienalltag an der OTH Amberg-Weiden zu erfahren.

Interessierte Gymnasien sowie Fach- und Berufsoberschulen können noch bis zum Start der Sommerferien einen oder mehrere der 45-minütigen Vorträge buchen. Weitere Informationen und das Buchungsformular finden sich auf der Homepage der OTH Amberg-Weiden.

Nach oben