Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Hochschulwahlen 2019: Neue Studierendenvertretung steht fest

| Hochschulkommunikation, Studierendenvertretung

Hochschule aktiv mitgestalten – Der neu gewählte Konvent traf am 27. Juni erstmals zur konstituierenden Sitzung zusammen. Sophie Spies, die bereits im Vorjahr den Vorsitz dieses Gremiums innehatte, wurde auch dieses Jahr wieder zur Vorsitzenden gewählt. „Die bisherige Arbeit mit der Hochschulleitung war immer sehr angenehm und konstruktiv“, meint sie im Hinblick auf ihre bisherige Arbeit und blickt mit Stolz auf das mit viel Mühe Erreichte zurück. Daniel Schultes wurde zu ihrem Stellvertreter gewählt. Er ist der neuen Aufgabe gegenüber ebenfalls sehr positiv eingestellt.

Konvent 2019 (v.l.): Michael Irrgang, Falco Bauer, Michael Plischke, Theresa Simbeck, Isabella Bäumler, Daniel Schultes (2. Vorsitzender), Jan Misak, Viola Hümmer, Sophie Spies (1. Vorsitzende), Stefan Ries, Präsidentin Prof. Dr. Andrea Klug und Günter Götz, Wahlausschuss.

Der studentische Konvent, das höchste studentisches Gremium, wird von allen Studierenden gewählt. Als „Parlament“ vertritt er die Interessen und Belange von Studierenden aller Fakultäten. Die Mitglieder der Studierendenvertretung werden bei vielen Entscheidungen mit einbezogen und können in fast allen Bereichen mitreden. Durch die Ausübung eines Amtes können Studierende also vieles bewegen und selbst beeinflussen, wie das Leben am Campus aussieht.

„Wir setzen einen Leberkäsautomat in Weiden durch“, meint z.B. Falco Bauer, der als Vertreter der Fachschaft Wirtschaftsingenieurwesen in das Konvent gewählt wurde. Die Fachschaft EMI wird von Stefan Ries, der bereits seit einem Jahr die Klozeitung in Amberg betreut, vertreten. „Ich wollte meine Mithilfe jetzt mal offiziell machen und auch in anderen Bereichen einfach mal reinschnuppern“, sagt er bei der Vorstellungsgrunde.

In diesem Studienjahr besteht der Konvent aus zehn Mitgliedern. Sophie Spies (Angewandte Informatik) und Isabella Bäumler (Medizintechnik) sind als studentische Vertreterinnen des Senats Teil des Konvents. Als weitere Sprecherräte wurden gewählt: Jan Misak (Maschinenbau), Stefan Ries (Industrie-4.0-Informatik), Falco Bauer (Wirtschaftsingenieurwesen), und Michael Irrgang (Handels- und Dienstleistungsmanagment). Die weiteren Mitglieder des Konvents sind: Daniel Schultes (Medienproduktion und Medientechnik), Theresa Simbeck (Patentingenieurwesen), Hümmer Viola (Medienproduktion und Medientechnik) und Maximilian Plischke (Betriebswirtschaft).

Bei den Hochschulwahlen Anfang Juni beteiligten sich 554 Studierende. Damit lag die Wahlbeteiligung bei 20,2 Prozent.

Informationen zu den Hochschulwahlen und den KandidatInnen sind auf der Hochschulwahlseite der Studierendenvertretung zu finden. Allgemeine Informationen zur Studierendenvertretung, den Aufgaben und Projekten sind auf der Seite der Studierendenvertretung nachzulesen.

Nach oben