Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

25 Vorträge – 25 Orte: Mit Patenten Geld verdienen – oder Geld verbrennen

| Pressemeldungen, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Patentingenieurwesen, Alumni | 25 Jahre

Donnerstag, 10.10.2019, 16.41 Uhr , Charlottenhof Schwandorf, Charlottenhof 1, 92421 Schwandorf

Mit einem Patent Millionär werden, davon träumen viele. Aber wie sieht die Realität aus? Dipl.-Ing. (FH) Bruno Götz zeigt im Rahmen der Vortragsreihe „25 Vorträge – 25 Orte“ anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der OTH Amberg-Weiden, worauf es ankommt, wenn man Erfindungen erfolgreich umsetzen will und welche Risiken dabei bestehen.

Als Leiter Patente und Normen bei der TÜV Rheinland Consulting GmbH sowie des Patentzentrums Bayern beschäftigte sich Bruno Götz nicht nur theoretisch mit dem immateriellen Eigentum, sondern baut auch selbst angemeldete Patente nach.

Die Veranstaltung findet im Bildungszentrum CMT Charlottenhof, Charlottenhof 1, 92421 Schwandorf, der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz statt. Ausrichter und Veranstaltungspartner der OTH Amberg-Weiden sind das Patentzentrum Bayern und das CMT.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Über „25 Vorträge – 25 Orte”

Aus der Region für die Region, aus der Praxis für die Praxis – so der Gründungsauftrag der OTH Amberg-Weiden. Im Rahmen des 25-jährigen Gründungsjubiläums möchte die OTH Amberg-Weiden mit der Veranstaltungsreihe „25 Vorträge – 25 Orte“ in die Region gehen, um wissenschaftliche Themen der breiten Öffentlichkeit anschaulich vorzustellen.

Themen aus den Bereichen Digitalisierung, Roh- und Reststoffe, Energieeffizienz, Klimaschutz, und ländlicher Raum stehen in verschiedenen Vorträgen an verschiedenen Orten in der ostbayerischen Region im Mittelpunkt.

Alle Veranstaltungen im Jubiläumsjahr sind auch auf der Website der OTH Amberg-Weiden unter www.oth-aw.de/jubilaeum zu finden.

Nach oben