Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Hochschulrat und Senat der OTH Amberg-Weiden: Vorsitzende im Amt bestätigt

| Hochschulkommunikation, Hochschulrat, Pressemeldungen, Alumni

Die Hochschulgremien der OTH Amberg-Weiden setzen auf Kontinuität: Reimund Gotzel, Vorstandsvorsitzender der Bayernwerk AG, wurde als Vorsitzender des Hochschulrates wieder gewählt, auch im Senat gibt es im Vorsitz keinen Wechsel. Die Senatorinnen und Senatoren bestätigten Prof. Dr.-Ing. Horst Rönnebeck als Vorsitzenden und Dr. M.B.A., M.H.R. Gabriele Murry als stellvertretende Vorsitzende in ihren Ämtern.

Hochschulratsvorsitzender Reimund Gotzel mit Präsidentin Prof. Dr. Andrea Klug

Der Senat ist das Parlament der Hochschule. Er besteht aus zehn Vertreterinnen und Vertretern der OTH Amberg-Weiden: Professorinnen und Professoren, (wissenschaftlichen) Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, der Frauenbeauftragten und Studierenden. Damit spiegelt er die verschiedenen Fakultäten und Bereiche der Hochschule wider. Die Senatorinnen und Senatoren gestalten mit ihrem Engagement die Forschung und Lehre an der OTH Amberg-Weiden demokratisch mit. Sie beschließen u. a. über neue Rechtsvorschriften, Forschungsschwerpunkte oder Vorschläge für die Einrichtung, Änderung und Aufhebung von Studiengängen. Außerdem nehmen sie Stellung zur Berufung von Professorinnen und Professoren bzw. Honorarprofessorinnen und Honorarprofessoren. 

Darüber hinaus bilden sie gemeinsam mit zehn Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur den Hochschulrat. Dieser unterstützt die Hochschulleitung bei strategischen Entscheidungen und in der Entwicklung der Hochschule. Die externen Mitglieder des Hochschulrates sind dank ihrer beruflichen Erfahrung wertvolle Impulsgeber für die zukünftige  Ausrichtung der OTH Amberg-Weiden. Externe Mitglieder des Hochschulrates seit 2015 sind: Michael Anheuser, Leiter der Vorfeldentwicklung der Siemens AG Amberg, Lars Engel, Geschäftsführer BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH Weiherhammer, Reimund Gotzel, Vorstandsvorsitzender Bayernwerk AG Regensburg, Dr. Johann Grienberger, Vorstand Technologie bei Huber SE Berching, Prof. Dr. Andreas Hornung, Universitätsprofessur Hochtemperaturprozesstechnik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Direktor des Instituts Fraunhofer UMSICHT Sulzbach-Rosenberg, Viola Vogelsang-Reichl, Geschäftsführende Verlegerin Oberpfalz Medien Weiden, Michael Wiglenda, Gerresheimer Regensburg GmbH, Global Senior Director Technical Competence Center Medical Systems Wackersdorf und Ludwig Zitzmann, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Nordoberpfalz Weiden. Neue Mitglieder im Hochschulrat sind: Thomas Hanauer, Geschäftsführer emz-Hanauer GmbH & Co. KGaA in Nabburg sowie Jürgen Kilger, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz.

„Ich freue mich darauf, die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Senat und Hochschulrat fortzusetzen. Denn Senat und Hochschulrat leisten einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung, zur Positionierung und zur weiteren Profilbildung der OTH Amberg-Weiden“, sagt Prof. Dr. Andrea Klug, Präsidentin der OTH Amberg-Weiden.

Die Vorsitzenden des Senats Dr. M.B.A., M.H.R. Gabriele Murry und Prof. Dr.-Ing. Horst Rönnebeck mit Präsidentin Prof. Dr. Andrea Klug

Nach oben