Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Virtuelle Schnuppertage an der OTH Amberg-Weiden in den Herbstferien

| Studien- und Career Service, Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Virtuelle Events

Was macht man im Studiengang Ingenieurpädagogik? Und was bei Künstlicher Intelligenz? Was lernt man im Studiengang Digital Business, Motorsport Engineering oder Physician Assistance? Die OTH Amberg-Weiden bietet in den Herbstferien die Möglichkeit, ihre Studiengänge näher kennen zu lernen. Von Dienstag bis Donnerstag, 3. bis 5. November 2020, können Interessierte an ausgewählten virtuellen Vorlesungen teilnehmen und sich so ein genaueres Bild von den Bachelorstudiengängen machen.

Das virtuelle Vorlesungsangebot wird durch weitere virtuelle Formate ergänzt, etwa ein digitaler Workshop zur Studienorientierung, digitale Erlebnisberichte von Studierenden aus ihren Studiengängen sowie Einblicke in die Weiterbildungsangebote an der OTH Amberg-Weiden. Für Erlebnisse der besonderen Art sorgen die virtuelle Führung im Programm: Wer sich für ein Studium rund um Klima- und Umweltschutz interessiert, kann virtuell beobachten, wie in der Power-to-gas-Anlage in Haßfurt Wasserstoff aus erneuerbaren Energien erzeugt, als Erdgasersatz genutzt und als regenerativer Kraftstoff in einem Blockheizkraftwerk verfeuert wird. Interessierte für die Medientechnikbranche können in einer virtuellen Laborsimulation Stereo-Mikrofonierung testen und in einem digitalen Workshop zur Studienorientierung erhält man Tipps und Tools, um das richtige Studium für sich zu finden.

Auch die Weiterbildungsangebote der Hochschule werden durch virtuelle Formate vorgestellt.

Bei individuellen Fragen zu den Studiengängen und für ein Studium an der OTH Amberg-Weiden steht das Team des Studien- und Career Service per Chat- und Telefonberatung zur Verfügung.  

Das ausführliche Programm und das Anmeldeformular sind auf der Homepage der Hochschule zu finden.

Nach oben