Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News der OTH Amberg-Weiden

| Pressemeldungen

Mit Beginn des Sommersemesters 2010 geht an der Hochschule in Amberg die 24-Stunden-Bibliothek in Betrieb. Die positiven Erfahrungen und die überragende Akzeptanz der „Rund-um-die-Uhr“-Öffnung der Bibliothek an der Hochschule in Weiden, die seit 2005 ein fester Baustein des Serviceangebotes ist, waren gute Gründe, diese Dienstleistung auch für die Studierenden in Amberg einzuführen. Start der 24-Stunden-Bibliothek in Amberg war der 23. März 2010.

Beitrag lesen

| Pressemeldungen

Auf Basis eines Kooperationsvertrages zwischen der Hochschule Amberg-Weiden und den Klöstern Ensdorf sowie Plankstetten im Januar 2010 wird das damit verbundene Bündnis für Ethik und Nachhaltigkeit in die Tat umgesetzt. Im aktuellen Sommersemester 2010 ergab sich für die Studierenden des Studienganges Erneuerbare Energien eine Änderung im Stundenplan. Erstmals belegten die angehenden Ingenieurinnen und Ingenieure eine Vorlesung zum Aspekt „Ethik“, verbunden mit einer neuen Gestaltung: An einem Wochenende fanden sich die Studierenden mit Dekan Prof. Dr. Franz Bischof (Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik der Hochschule Amberg-Weiden) und Lehrbeauftragtem Dr. Bernhard Bleyer (Mitarbeiter an der Professur für Theologische Anthropologie und Wertorientierung der Universität Regensburg) im Kloster Ensdorf ein.

Beitrag lesen

| Pressemeldungen

Das Running Snail Racing Team der Hochschule Amberg-Weiden wird auf Basis eines bestehenden und bei der Formula Student bereits erfolgreich eingesetzten Rennwagens einen Boliden mit Elektroantrieb entwickeln. Ziel dieses ehrgeizigen Projektes ist es, aufzuzeigen, dass auch mit einem Elektroantrieb leistungsfähige Rennfahrzeuge angetrieben werden können. In einem nächsten Schritt ist dann die Teilnahme an der Formula Electric Germany geplant, die ebenso hohe Ansprüche stellt wie die Formula Student-Weltmeisterschaft, an der das Rennwagenteam in England, Deutschland und Italien bereits seit 2005 mit großem Erfolg teilnimmt.

Beitrag lesen

| Pressemeldungen

„Kunst – Zufall – Computer. Eine Revolution, die niemand so recht bemerkt hat“, so ist ein Vortrag überschrieben, der am Montag, 22. März 2010, um 19.00 Uhr im Siemens Innovatorium der Hochschule Amberg-Weiden in Amberg zu hören ist. Referent ist Prof. Dr. Frieder Nake, ein Pionier der Informatik und Computerkunst in Deutschland. Berichtet wird über die Geschichte der Computerkunst und der digitalen Medien.

Beitrag lesen

| Pressemeldungen

Prof. Dr. Erich Bauer, Präsident der Hochschule Amberg-Weiden, ist mit Wirkung zum 1. Januar 2010 durch den Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer, Vorsitzender des Stiftungsrates, in den neuen Wissenschaftlichen Beirat der Bayerischen Forschungsstiftung berufen worden. Unter den sieben Vertretern der Wissenschaft ist Prof. Dr. Bauer das einzige Mitglied aus dem Kreis der Hochschulen für angewandte Wissenschaften – Fachhochschulen in Bayern. Die Aufgabe des Beirates ist es, den Stiftungsrat und den Stiftungsvorstand in Forschungs- und Technologiefragen zu beraten sowie Förderempfehlungen für Forschungsvorhaben auszuarbeiten.

Beitrag lesen

| Pressemeldungen

Der Bayerische Rundfunk (BR) - Fernsehproduktion - und die Hochschule Amberg-Weiden (HAW) - Studiengang Medientechnik und Medienproduktion (Fakultät Elektro- und Informationstechnik) - pflegen seit Jahren einen lebendigen Kontakt und Erfahrungsaustausch zu Fragen und Problemen der Studiotechnik Fernsehen.

Beitrag lesen
Nach oben