Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News der OTH Amberg-Weiden

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Medizintechnik, Alumni

WEIDEN. Praxis oder Theorie – was zählt mehr? In der akademischen Welt galt lange Zeit der Grundsatz, dass letztlich die Theorie der Praxis vorzuziehen sei. Die einst klare Trennung zwischen Grundlagenforschung an den Universitäten und anwendungsorientierter Forschung und Transfer an den Hochschulen für Angewandte Wissenschaften gibt es nicht mehr. Mittlerweile betonen Universitäten ihren Bezug zur Wirtschaft und Hochschulen fördern das wissenschaftliche Arbeiten. Im Zusammenwirken ist es seit einiger Zeit auch FachhochschülerInnen möglich, den Doktorgrad zu erwerben.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik, Alumni

Pädagogik in Kombination mit Ingenieurwissenschaften – die zwei neuen Ingenieurpädagogikstudiengänge mit den beruflichen Fachrichtungen Metalltechnik sowie Elektro- und Informationstechnik verbinden beides. Wertvolle Hilfestellung in der Aufbauphase der beiden Bachelorstudiengänge, die zum Wintersemester 2020/21 an der OTH Amberg-Weiden starten, leistet die TÜV SÜD Stiftung. Sie unterstützt die Einführung des Studiengangs mit einem wesentlichen finanziellen Beitrag.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Alumni

Ob extreme Dürren, verheerende Waldbrände oder Überschwemmungen, der Klimawandel und seine drastischen Folgen ist unbestreitbar und eines der drängendsten Probleme unserer Zeit. Demzufolge gehört der Klimaschutz – insbesondere bei Energieerzeugung und Energiekonsum – zu den wichtigsten Aufgaben, die wir lösen müssen. Seit ihrer Gründung zählt die nachhaltige Energieversorgung, insbesondere Erneuerbaren Energien, sowie die Steigerung der Energieeffizienz zu den Kernarbeitsgebieten und Kernkompetenzen der OTH Amberg-Weiden. Nun wurde der bestehende Studiengang Energietechnik und Energieeffizienz grundlegend überarbeitet und weiterentwickelt. Insbesondere der Zusammenhang zwischen Klimawandel/-schutz und Energietechnik steht nun von Beginn des Studiums an im Vordergrund.

Beitrag lesen

Future Code Bayern

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Alumni | Innovativer LernOrt (ILO)

Mit der Strategie „Future Code für Bayern“ schaffen die Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Technischen Hochschulen ein neues Kapitel in der Erfolgsgeschichte Bayerns. In neun Themen gestalten ihre Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die digitale Transformation, den demographischen Wandel und die Folgen des Klimawandels. Sie bringen Wissen zur Wirkung, damit Bayerns Zukunft gelingen kann – ökonomisch erfolgreich, sozial verantwortlich, ökologisch generationengerecht. Mit dem Lernlabor Cybersicherheit, dem Projekt 5G4Healthcare und der Initiative Innovative LernOrte ist die OTH Amberg-Weiden im Future Code Bayern vertreten.

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Alumni | Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung

„Energiewende“, „Ausstieg aus der Kernkraft und der Kohle“, „CO2-Reduzierung und Klimaschutz“, „Smart-Meter-Rollout und Digitalisierung“ – die Energiebranche und damit auch unser Energieversorgungssystem befinden sich in einem gewaltigen Umwandlungsprozess. Das Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung (KoKWK) der OTH Amberg-Weiden erforscht seit 2012 nachhaltige und effiziente Formen der Energiegewinnung und -nutzung. Albert Füracker, Bayerischer Staatsminister der Finanzen und für Heimat, nahm dies zum Anlass, um sich über die aktuellen Entwicklungen am Kompetenzzentrum zu informieren.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Alumni | Digitale Gründerinitiative Oberpfalz

Ab dem Start im Jahr 2017, seitdem Büroflächen in Amberg und Weiden sowie Netzwerkaktivitäten für Gründerinnen und Gründer auf Basis eines erfolgreichen, oberpfalzweiten Antrags durch das Bayerische Wirtschaftsministerium gefördert werden, hat sich das Gründerökosystem im Rahmen der Digitalen Gründerinitiative Oberpfalz (DGO) zu einem nachgefragten Konzept entwickelt.

Beitrag lesen
Nach oben