Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News der OTH Amberg-Weiden

| Hochschulkommunikation, EthikForum

Mit Irina Heitmann und Sophia Koch hat die OTH Amberg-Weiden ihre ersten Preisträgerinnen des Preises für Ethik und Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Die Studentinnen der Umwelttechnik engagieren sich in der Ortsgruppe Amberg des Vereins Technik ohne Grenzen e.V., der sich die Verbesserung der Lebensbedingungen in Entwicklungsländern zum Ziel gesetzt hat. Die Studentinnen wurden für ihr Solarkocher-Projekt ausgezeichnet, mit dem sie sich dem Thema der nachhaltigen Entwicklungszusammenarbeit widmeten.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, EthikForum

Die Debatte um die Flüchtlingssituation bewegt die Öffentlichkeit. Unter dem Titel „Flüchtlinge, willkommen?!“ zeigte das 14. EthikForum die Vielschichtigkeit und Brisanz des Themas auf. Die Veranstaltung stieß auf enormes Interesse. Im Siemens Innovatorium waren sogar die Plätze auf den Treppen besetzt.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, EthikForum, Studierendenvertretung

Über „Technik, Wirtschaft und mehr! Bildung an einer Technischen Hochschule“ diskutierte das 12. EthikForum der OTH Amberg-Weiden. Den thematischen Anlass hierzu bot die Ernennung zur Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden. Unter Moderation von Prof. Christiane Hellbach begann Dr. Ludwig Jaskolla (Hochschule für Philosophie in München) mit seinem Statement, indem er die Bedeutung von „Learning Cycles“ für das umfassende Verstehen von Problemstellungen vorstellte. In solch interdisziplinären Lernkonzepten stünden nicht nur technische oder wirtschaftliche Lösungen im Vordergrund.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, EthikForum

Was bringt „Technik gegen Armut?" So lautete die Leitfrage des 11. EthikForums an der HAW. Elena Michel von der Studierendengruppe Global Village, Jakob Faßnacht von der Vereinigung Technik ohne Grenzen und Prof. Dr. Magnus Jaeger, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, diskutierten im Rahmen der Bayerischen Klimawoche 2013 mit Dr. Dirk Aßmann von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) über Kriterien eines ökologisch und sozial verantwortbaren Technologietransfers in Entwicklungsregionen.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, EthikForum

Das „Phänomen facebook“ stand im Mittelpunkt des zehnten EthikForums im Siemens Innovatorium der HAW. Siegfried Schneider, Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), hielt das Impulsreferat. Moderiert wurde das EthikForum von Prof. Dipl.-Ing. Maximilian Kock, Prodekan der Fakultät Elektro- und Informationstechnik.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, EthikForum

„Welche Bedeutung hat Ethik für Zukunftsstrategien?“ war das Thema des Referats, das Landtagspräsident a. D. Alois Glück beim 9. EthikForum an der HAW im voll besetzen Siemens Innovatorium in Amberg hielt. Präsident Prof. Dr. Erich Bauer begrüßte den Gast und Prof. Dr. Franz Bischof, der Beauftragte der Hochschule für Ethik und Nachhaltigkeit, moderierte die Diskussion.

Beitrag lesen
Nach oben