Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News der OTH Amberg-Weiden

25 Vorträge – 25 Orte: Gleiches muss gleich behandelt werden

Prof. Dr. Ralf Krämer beleuchtet den Stand der Gleichbehandlung in Arbeitsrecht und Gesellschaft

| Hochschulkommunikation, Fakultät Betriebswirtschaft | 25 Jahre

Eine Gesellschaft funktioniert nur dann für alle gut, wenn ihre Spielregeln für Gerechtigkeit und gleiche Möglichkeiten sorgen. Doch bis heute führen bisweilen Unterscheidungen zu Diskriminierungen – am Arbeitsplatz und der Gesellschaft allgemein. Den Status quo beleuchtete ein Vortrag von Prof. Dr. Ralf Krämer, Professor der OTH Amberg-Weiden.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Betriebswirtschaft

„Ich bin dankbar für dieses Projekt“, sagte Prof. Dr. Christiane Hellbach, Vizepräsidentin der OTH Amberg-Weiden, zum Abschluss ihres Grußwortes. Als Projektleiterin hatte sie zwei Jahre lang gemeinsam mit Dr. Bastian Vergnon als Koordinator Studykom betreut. Ziel war es, Studierende mit Kompetenzen für den bayerisch-tschechischen Arbeitsmarkt auszustatten. Und dass das ist gelungen, darüber waren sich alle Beteiligten beim abschließenden Workshop in Pilsen einig.

Beitrag lesen

| | 25 Jahre

Donnerstag, 10.10.2019, 16.41 Uhr, Charlottenhof Schwandorf, Charlottenhof 1, 92421 Schwandorf

Mit einem Patent Millionär werden, davon träumen viele. Aber wie sieht die Realität aus? Dipl.-Ing. (FH) Bruno Götz zeigt im Rahmen der Vortragsreihe „25 Vorträge – 25 Orte“ anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der OTH Amberg-Weiden, worauf es ankommt, wenn man Erfindungen erfolgreich umsetzen will und welche Risiken dabei bestehen.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation | 25 Jahre

Im Jahr 1994 traf das Bayerische Kabinett eine richtungsweisende Entscheidung für die Stadt Amberg und die gesamte Region. Amberg erhielt gemeinsam mit ihrer Nachbarstadt Weiden den Zuschlag für den Doppelstandort einer neuen Fachhochschule. Zum 25-jährigen Jubiläum der OTH Amberg-Weiden hat die Stadt Amberg zu einem Empfang ins Rathaus geladen.

Beitrag lesen

| | 25 Jahre

Mittwoch, 09.10.2019, 19.00 Uhr, Evangel. Gemeindehaus Vohenstrauß Pfarrgasse 7, 92648 Vohenstrauß

Die Digitalisierung bietet unbestritten enorme Chancen. Allerdings bedeutet sie auch eine Herausforderung für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Denn durch digitale Verfahren und Prozesse können viele Jobs überflüssig werden. Als Wissenschaftlerin und frühere Führungskraft in der Wirtschaft weiß Prof. Dr. Christiane Hellbach, Vizepräsidentin und Frauenbeauftragte der OTH Amberg-Weiden, genau, wie sich die Arbeitswelt gerade für Frauen wandeln wird.

Beitrag lesen

| | 25 Jahre

Montag, 07.10.2019, 19.00 Uhr, Gasthaus Sporrer, Jobplatz 9, 92431 Neunburg vorm Wald

Dr. Leonard „Pille“ McCoy wusste es schon immer: Die Medizin des 20. Jahrhunderts ist finsterstes Mittelalter. Wenn man sich die Möglichkeiten ansieht, welche Digitalisierung und künstliche Intelligenz gerade in der Medizin bieten, könnte der leitender Schiffsarzt der Enterprise Recht behalten. Die Digitalisierung krempelt alle Lebensbereiche um – und der Gesundheitsbereich wird davon stark betroffen sein.

Beitrag lesen
Nach oben