Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News der OTH Amberg-Weiden

Datenanalyse rettet Leben

Kaminabend: Digitalisierung in der Medizin

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Medizintechnik

Daten sind heute für die Wirtschaft so bedeutend wie Öl. Aus Daten gewinnt man Informationen, aus Informationen Wissen – und Wissen bedeutet bekanntermaßen Macht und Geld. „Die Frage ist nur: Wie können wir alle davon profitieren?“, so Prof. Dr. Steffen Hamm. Am 11. Kaminabend Medizintechnik im Hörsaalgebäude der OTH in Weiden sollten darauf erste Antworten gefunden werden. Die IT-Herausforderungen, die beim sektorübergreifenden Patientenmanagement bewältigt werden müssen, sind auf jeden Fall enorm.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Zentrum für Sprachen, Mittel- und Osteuropa

Das Sprachenzentrum der OTH Amberg-Weiden bietet Studierenden und externen TeilnehmerInnen viele Möglichkeiten, ihre Sprachkenntnisse auszubauen. Der Erwerb des UNIcert®Zertifikats, das zu dem überregional anerkannten, praxisorientierten und anspruchsvollen Ausbildungs- und Prüfungsprogramm zählt, ist ein Erfolgserlebnis für Studierende und Dozenten.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation

Doppelt hält besser: Die Westböhmische Universität (WBU) Pilsen und die OTH Amberg-Weiden arbeiten an einem Double Degree-Programm, bei dem Studierende gleichzeitig einen deutschen und tschechischen Abschluss erwerben können. In einem gemeinsamen Workshop an der OTH in Weiden stimmten sich VertreterInnen beider Hochschulen über die Konzeption des Programms und mögliche Studiengänge ab.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen

Mittel- und Osteuropa ist seit Gründung der OTH Amberg-Weiden eine Schwerpunktregion für die Internationalisierung der Hochschule – besonders auch, da diese als Wirtschaftsraum für hiesige Unternehmen von hoher Relevanz ist. Kulturell und politisch bestehen überdies enge Verbindungen, die gepflegt und genutzt werden. Vor diesem Hintergrund wurde im Dezember das Kompetenzzentrum Bayern – Mittel-Osteuropa (KoMOE) an der OTH Amberg-Weiden gegründet. Im Nachgang des „Launch of the Bavarian Competence Centre for Central and Eastern Europe” hat der aus Sulzbach-Rosenberg stammende Leiter der Verbindungsstelle der Hanns-Seidel-Stiftung in Brüssel Dr. Markus Ehm die OTH in Amberg besucht, um mit Präsidentin Prof. Dr. Andrea Klug und Prof. Dr. Andreas P. Weiß, Mittel-/Osteuropabeauftragter der OTH Amberg-Weiden, über mögliche zukünftige Kooperationsfelder der OTH Amberg-Weiden und der Hanns-Seidl-Stiftung zu sprechen.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Medizintechnik

Mit der Gründung des neuen Medical Valley Center an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Amberg-Weiden am Campus in Weiden baut der Spitzencluster Medical Valley seine Präsenz auch in den östlichen Ausläufern der Europäischen Metropolregion Nürnberg aus. Die Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum soll dort den inhaltlichen Schwerpunkt bilden. Diese bringt einerseits enorme Herausforderungen, andererseits auch große Chancen mit sich. Wirtschaft, Wissenschaft und Politik setzen hierbei einen Fokus auf die Digitalisierung und wollen gemeinsam die Region als Kompetenzzentrum für Gesundheit im ländlichen Raum etablieren.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Preise und Stipendien, Fakultät Betriebswirtschaft

Seit nunmehr elf Jahren vergibt das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) ein Stipendium für Studierende an der OTH Amberg-Weiden. In diesem Semester fiel die Wahl auf Martin Heinemann. Der 26-Jährige aus Wackersdorf studiert derzeit im Studiengang Betriebswirtschaftslehre.

Beitrag lesen
Nach oben