Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News der OTH Amberg-Weiden

| | TRIO

Donnerstag, 28.11.2019, 17.30 Uhr – 20.45 Uhr, OTH in Amberg, Siemens Innovatorium

Die Digitalisierung krempelt alle Lebensbereiche um. Besonders viele Chancen sehen Experten für den Gesundheitssektor. Die Technischen Hochschulen in Amberg und Deggendorf widmen sich daher am „Digitalen Trendtag“ am 28. November 2019 aktuellen Entwicklungen aus den Bereichen Orthopädie und Rehabilitation.

Beitrag lesen

|

Donnerstag, 21.11.2019, 18.43 Uhr, OTH in Amberg, MB/UT, B82

Das Running Snail Racing Team lädt einmal im Jahr zum Sponsorenabend. Damit möchte es sich zum Saisonabschluss 2018/2019 im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung bei seinen zahlreichen Sponsoren aus der Wirtschaft und bei der Hochschulleitung für die großartige Unterstützung bedanken.

Beitrag lesen

| | 25 Jahre

Samstag, 30.11.2019, 20.41 Uhr, Max-Reger-Halle Weiden Dr.-Pfleger-Straße 17, 92637 Weiden

Die OTH Amberg-Weiden rollt den roten Teppich aus: In einer rauschenden Ballnacht feiert die Hochschule ihr 25-jähriges Jubiläum. Die Gäste dürfen sich auf einen außergewöhnlichen Abend im stilvollen Ambiente des Gustl-Lang-Saals der Max-Reger-Halle Weiden freuen – am Samstag, 30. November 2019. Interessierte können sich Eintrittskarten bei NT-ticket sichern.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen

Das klügere Blockheizkraftwerk (BHKW) denkt mit. Es merkt, wann es gebraucht wird und schaltet sich automatisch ein. So unterstützt es die Stromnetze, macht sie fit für die Elektromobilität, trägt zur CO2-Reduzierung bei und bringt seinen Betreibern bares Geld. Alle Blockheizkraftwerke sollten so intelligent sein – und wenn es nach Prof. Dr. Magnus Jaeger und Christian Schmidt geht, werden sie es bald.

Beitrag lesen

|

Montag, 18.11.2019, 10.30 Uhr, OTH in Weiden, Innovationslabor „machbar“ (WTC Gebäude)

5G – die fünfte Generation des Mobilfunkstandards – als Schlüsseltechnologie der digitalen Transformation, verspricht höhere Übertragungsraten, geringere Latenzen und neuartige Anwendungen. Wie lässt sich die schnelle Mobilfunktechnik nutzen, um die Medizinversorgung im ländlichen Raum zu verbessern? Bei dieser Frage setzt das Projekt „5G4Healthcare“ der OTH Amberg-Weiden an. „5G4Healthcare“ ist eines von sechs Forschungsprojekten, die im Rahmen des 5G-Innovationsprogramms des Bundesverkehrsministeriums gefördert werden.

Beitrag lesen

|

Freitag, 08.11.2019, 14.48 Uhr, OTH in Amberg, Verwaltungsgebäude, Kleiner Senatssaal

Zu einem Austauschgespräch mit der Hochschulleitung wird der stellvertretende Vorsitzende des Wissenschaftsausschusses Staatsminister a.D. Dr. Wolfgang Heubisch am kommenden Freitag, 8. November 2019, die OTH Amberg-Weiden in Amberg besuchen.

Beitrag lesen
Nach oben