Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News der OTH Amberg-Weiden

| Hochschulkommunikation, Zentrum für Sprachen, Mittel- und Osteuropa

Wie lernt sich’s am besten? Beim Frontalunterricht? In der Gruppen-, Partner- oder Einzelarbeit? Eine pauschale Antwort gibt es nicht. Klar ist, dass diese verschiedenen Sozialformen den Unterricht prägen und die Interaktion zwischen den Beteiligten verändern. Wie genau, das erfuhren Sprachdozentinnen an der OTH Amberg-Weiden. Das Zentrum für Sprachen, Mittel- und Osteuropa hat sie zur Fortbildung „Sozialformen im Sprachunterricht“ eingeladen.

Beitrag lesen

| Zentrum für Sprachen, Mittel- und Osteuropa, International

Normalerweise stehen Deutsch, Physik und Mathematik auf den Stundenplan. Zurzeit besuchen zehn Geflüchtete den Vorbereitungskurs PropädeutikumPLUS, um sich für ein Studium zu qualifizieren. Doch Lernen ist nicht alles. Um sich gegenseitig besser kennen zu lernen, hat das Zentrum für Sprachen, Mittel- und Osteuropa zu einem gemütlichen Grillabend am Campus in Amberg geladen.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Zentrum für Sprachen, Mittel- und Osteuropa, International

International Studierende kommen gut an in der OTH Amberg-Weiden: Seit vergangenem Semester bietet die Hochschulschule Orientierungstage an. In drei Tagen lernten die Studierenden aus Italien, Jordanien, Syrien, Palästina, Malaysia oder Indonesien die OTH Amberg-Weiden und den Hochschulstandort kennen. Der bunte Mix aus studienpraktischem Know-how, Kultur und Kochkunst erleichterte ihren Start ins Auslandsemester.

Beitrag lesen

| Zentrum für Sprachen, Mittel- und Osteuropa, Hochschulkommunikation, Preise und Stipendien, International

„Flucht und Heimat: ukrainische Flüchtlingsgenerationen in historischen Dimensionen“ – Im Mittelpunkt des Dokumentarfilms, der von Studierenden der OTH Amberg-Weiden produziert wurde, stehen Tschernowitz und das Thema Flüchtlinge. Die Medientechnikstudenten Moritz Hagenmüller, Maximilian Wichmann, Julian Fröber und Lukas Buckel haben für ihr Engagement den mit 2.000 Euro dotierten „Preis für Internationalisierung“ erhalten.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Zentrum für Sprachen, Mittel- und Osteuropa

Sprachen bauen Brücken und öffnen Türen. Sie ermöglichen neue Erfahrungen oder internationale Karrieren. Deshalb bietet das Zentrum für Sprachen, Mittel- und Osteuropa den Studierenden zahlreiche Möglichkeiten, ihre Sprachkenntnisse auszubauen, auch im Rahmen von UNIcert®, einem überregional anerkannten, praxisorientierten und anspruchsvollen Ausbildungs- und Prüfungsprogramm. Gestern erhielten acht Studierende das renommierte UNIcert® III-Zertifikat.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Zentrum für Sprachen, Mittel- und Osteuropa

Starthilfe für Geflüchtete: 15 junge Frauen und Männer, die ihre Heimat verlassen mussten, besuchen seit dem Semesterstart das PropädeutikumPLUS an der OTH Amberg-Weiden in Amberg. In diesem Vorbereitungskurs erweitern sie ihr Wissen in den Fächern Deutsch, Physik und Mathematik – und können sich damit für ein Studium an der OTH Amberg-Weiden qualifizieren.

Beitrag lesen
Nach oben