Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News der OTH Amberg-Weiden

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen

Die Erarbeitung von konkreten Maßnahmen zur ökologischen Optimierung logistischer Prozesse war eine Zielsetzung eines aktuellen Wahlfachs der Vertiefungsrichtung „Integrierte Logistiksysteme“ des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen. Als ein Praxispartner beteiligte sich die A.T.U Auto-Teile-Unger Logistik GmbH an dieser Projektarbeit und ermöglichte es, dass eine Gruppe von Studierenden unmittelbar die betrieblichen Abläufe im Logistikzentrum Weiden untersuchen konnte.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik

Auf Grundlage von Experteninterviews mit Prof. Dr. Thomas Tiefel (Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik, Leiter des Master-Studiengangs Innovation Focused Engineering and Management), Prof. Dr. Piller (RWTH Aachen) und Prof. Dr. Voigt (Universität Erlangen-Nürnberg) ist in der aktuellen Ausgabe des „Frankfurter Allgemeine Hochschulanzeiger“ der Artikel „Der Vermittler - Wie werde ich ein Innovationsmanager?“ erschienen. Es wird aufgezeigt, dass immer mehr Unternehmen dazu übergehen, das Thema Innovation in der Hand einer Person zu verankern.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Betriebswirtschaft

Im Rahmen des Qualitätszirkels nahm eine Gruppe Studierender mit Dozentin Gabriele Murry (Fakultät Betriebswirtschaft) an einer Exkursion zum Logistik-Zentrum des Unternehmens Conrad Electronic in Wernberg-Köblitz teil. Im Rahmen einer zweistündigen Führung durch die High-Tech-Anlage erhielt die Gruppe einen Überblick über die Qualitätssicherung in einem der modernsten Logistikzentren Europas mit einer 10 Kilometer langen Förderstrasse.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Betriebswirtschaft

Im Rahmen der Vorlesung „Human Resources II: Training & Development“ (Dozentin Gabriele Murry, Fakultät Betriebswirtschaft) referierte Frau Katharina Stotz, Global Mobility Manager bei der Roche Diagnostics GmbH in Mannheim, zum Thema „Training & Development bei Roche“. Teil der Veranstaltung war ein Workshop, in dem die Studierenden eine von Frau Stotz entwickelte Praxis-Aufgabe bearbeiteten. Die Studierenden hatten zunächst die Möglichkeit, sich in Gruppen in die Problemstellung der Entwicklung eines Trainee-Programms für HR einzuarbeiten.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation

Im Rahmen einer Tagung am 23. Juni 2010 wurde der Stand der Bologna-Reform an der HAW zusammengefasst und deren Fortsetzung diskutiert. Unter der Überschrift „Bologna-Prozess: Eine (Zwischen-)Bilanz“ haben Referenten von der Hochschulrektorenkonferenz (HRK, Bonn), des Bayerischen Staatsinstituts für Hochschulforschung und Hochschulplanung (IHF, München), der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft (vbw, München), der BMW-Group (München), die Hochschulleitung, Professorinnen und Professoren der HAW, Studierende und Absolventen über die Themen „Qualität in Studium und Lehre“ und „Perspektiven“ diskutiert.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik

„Die Studioaufnahmen waren anstrengend. Aber für unsere Schülerinnen war diese Situation sehr motivierend“, so fasst Musikpädagogin Maria Anna Feldmeier-Zeidler vom Max-Reger-Gymnasium Amberg die Erfahrungen zusammen, die die Mitglieder des Streichquartetts der Schule gemacht haben, als sie an der Hochschule Aufnahmen für CD-Produktionen mit Werken unter anderem von Joseph Haydn und Scott Joplin anfertigen ließen. Die Studioaufnahmen entstanden im Rahmen eines Gemeinschaftsprojekts mit dem Studiengang Medienproduktion und Medientechnik (Fakultät Elektro- und Informationstechnik).

Beitrag lesen
Nach oben