Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News der OTH Amberg-Weiden

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Alumni | Institut für Energietechnik (IfE) GmbH

Der Klimaschutz ist eine der bedeutendsten Aufgaben der Gegenwart und stellt unsere Gesellschaft vor vielerlei Herausforderungen. So ist es unabdingbar, dass die Emissionen gemindert, Energie effizienter genutzt und erneuerbare Energien eingesetzt werden. Das Bundesumweltministerium fördert mit der nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) deshalb seit 2008 verschiedene Programme und Projekte für nachhaltigen Klimaschutz und verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen. Zwei neu gegründete Netzwerke des Instituts für Energietechnik (IfE) GmbH an der OTH Amberg-Weiden profitieren von dieser Förderung: das Ressourceneffizienz-Netzwerk im Landkreis Deggendorf wird mit rund 590.926 Euro und das Klimaschutz-Netzwerk für die Kommunen der AOVE GmbH, welches in der Oberpfalz beheimatet ist, mit 328.145 Euro unterstützt.

Beitrag lesen

| Corona, Hochschulkommunikation

Laut einer Mitteilung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst können sich Studierende an bayerischen Hochschulen in den für ihre Hochschulstandorte zuständigen Impfzentren impfen lassen.

Beitrag lesen

| Studien- und Career Service, Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Preise und Stipendien, Alumni

Der Netzwerkgedanke ist eines der zentralen Motive des Deutschlandstipendiums an der OTH Amberg-Weiden. Neben der finanziellen Unterstützung sollen Stipendiatinnen und Stipendiaten im Laufe des Förderjahres untereinander und mit ihren Förderpartnern aus Wirtschaft und Gesellschaft in Kontakt kommen. Dazu richtet die Hochschule traditionell im Sommersemester ein Netzwerktreffen im Rahmen des Deutschlandstipendiums aus. In diesem Jahr wurde das Treffen mit einer Feier zum 10-jährigen Jubiläum dieses Stipendienprogramms an der OTH Amberg-Weiden verbunden. 46 Gäste aus dem Kreis der aktuellen Förderpartner sowie der Stipendiatinnen und Stipendiaten folgten der Einladung zur digitalen Feierlichkeit.

Beitrag lesen

| Pressemeldungen, Virtuelle Events

Die Dekarbonisierung der Industrie ist einer der Schlüssel für die Einhaltung der Pariser Klimaziele und eine der größten Herausforderungen der Energiewende. Um die vorhandenen Effizienzpotentiale in Industriebetrieben anzuheben und eine CO2-neutrale Produktion zu erreichen, sind die Schüsseltechnologien Sektorkopplung, Abwärmenutzung, Energiespeicher, grüne Energieträger und Digitalisierung gefragt. Besonders wichtig auf dem Weg zur Dekarbonisierung ist dabei die Entwicklung ganzheitlicher betrieblicher Konzepte. Diese werden am 22. Juni im Rahmen der Vortragsreihe „Neumarkter HochschulForum“ des Digitalen InnovationsLabors (DIL) der OTH Amberg-Weiden genauer betrachtet.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Alumni

Der Hochschulrat der OTH Amberg-Weiden hat Prof. Dr. med. Clemens Bulitta zum neuen Hochschulpräsidenten gewählt. Damit tritt er zum 1. Oktober 2021 die Nachfolge von Prof. Dr. Andrea Klug an und wird die Hochschule die nächsten sechs Jahre leiten.

Beitrag lesen

| Studien- und Career Service, Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Virtuelle Events

Trefft euren Bachelor oder Master virtuell! Die beiden digitalen Info-Formate „Bachelor On Air“ und „Master On Air” bringen Studieninteressierten zukunftsorientierte und innovativen Studiengänge der OTH Amberg-Weiden nach Hause – aufs Smartphone, Tablet oder den Desktop.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Weiden Business School

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe research@WEIDEN BUSINESS SCHOOL standen wieder spannende Themenvorträge aus den Bereichen Logistik und HR auf dem Programm. Zunächst begrüßten Prof. Dr. Gabriele M. Murry, Dekan Prof. Dr. Bernt Mayer die Zuhörer um anschließend den ersten Referenten vorzustellen.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Alumni

Attraktive Studiengänge, hoher Praxisbezug, engagierte Dozierende und eine tolle Bibliothek – das sind nur einige ausgewählte Aspekte, die Studierende an der OTH Amberg-Weiden besonders schätzen. Sehr gute und gute Platzierungen im CHE Hochschulranking oder in Bewertungsportalen wie Studycheck.de belegen dies immer wieder. Die Hochschule legt darüber hinaus großen Wert auf das direkte Feedback ihrer Studierenden und führt regelmäßig hochschulinterne Befragungen durch, zum Beispiel die jährliche Studieneingangsbefragung.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Alumni

Bei der ersten Förderentscheidung der neu gegründeten Stiftung Innovation in der Hochschullehre war die OTH Amberg-Weiden mit einem Einzelantrag und mit einem Verbundantrag erfolgreich. Beide Anträge zielen darauf, die Lehre und den Studienerfolg über digitale Lernumgebungen, Methoden und Begleitung zu unterstützen und zu fördern. In den kommenden drei Jahren werden die beiden Projekte mit insgesamt 2,8 Millionen Euro gefördert.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Wirtschaftsingenieurwesen (Master)

Endlich wieder Präsenz – das war den strahlenden Gesichtern der Studierenden am Samstag, dem 29. Mai 2021 anzusehen. Unter strengen Hygieneauflagen fand die bisher erste Präsenzveranstaltung im Master Wirtschaftsingenieurwesen – Digital Engineering & Management am Campus der OTH in Weiden statt. Für manche der Studierenden war dies gleichzeitig ihr erster offizieller Besuch an der Hochschule. Dementsprechend groß war die Begeisterung und Freude.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, International | Kompetenzzentrum Bayern - Mittel-/Osteuropa

Auch wenn die internationale Reisemobilität eingeschränkt ist, ist der internationale Austausch, insbesondere in Form von Erasmus-Mobilitäten, weiterhin aktiv. Aus diesem Grund und auch Corona zum Trotz organisierten die OTH Amberg-Weiden zusammen mit der Universität Pilsen vom 17. – 20. Mai eine internationale Erasmus Staff Week. Federführend auf Seiten der OTH Amberg-Weiden waren das OTH AW Kompetenzzentrum Bayern – Mittel- und Osteuropa (KOMO) sowie das International Office beteiligt.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen

Frontalunterricht, Kreidetafel, Overheadprojektor – schon vor Corona gehörten reine analoge Lehr- und Lernsituationen der Vergangenheit an. Der Einsatz und der Umgang mit digitalen Medien und Geräten nehmen einen immer höheren Stellenwert in Bildungseinrichtungen ein. Das bedeutet auch: Für die digitale Lehre brauchen Lehrkräfte und Studierende ein entsprechendes Know-how. Die OTH Amberg-Weiden, die Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung (ALP) Dillingen, die Regierung der Oberpfalz, die Berufsschule Cham, das Staatliche Berufliche Schulzentrum Amberg und das staatliche Berufliche Schulzentrum Wiesau haben dieses Know-how und wollen künftig im Bereich digitaler Lehr-/Lernszenarien zusammenarbeiten. Besiegelt wurde diese Kooperation bei der virtuellen Unterzeichnung eines Letter of Intent.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik, Alumni

Digitale Modellfabrik, MakerSpace, GPU-Rechnerlabore – das ehemalige Grammer-Gebäude in der direkten Nachbarschaft der OTH Amberg-Weiden in Amberg wird zum Digitalen Campus. Die notwendigen Umbauarbeiten für die rund 2.500 qm neuen Laborflächen laufen auf Hochtouren. Obwohl im Moment nur leere Räume und von der Decke hängende Kabel zu sehen sind, lässt sich dennoch die Dimension erahnen. Bei einer Baustellungbegehung machte sich Hochschulpräsidentin Prof. Dr. Andrea Klug gemeinsam mit Oberbürgermeister Michael Cerny und dem Landtagsabgeordneten Dr. Harald Schwartz ein aktuelles Bild über den Baufortschritt.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik | Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung

Mit der Reihe „Virtuelle KWK“ haben das Kompetenzzentrum für Kraft-Wärme-Kopplung (KoKWK) der OTH Amberg-Weiden und Bayern Innovativ eine äußerst erfolgreiche Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen. Bei den monatlichen Online-Veranstaltungen wurden jeweils unterschiedliche Aspekte rund um die Kraft-Wärme-Kopplung (KWK), angrenzende Technologien und Sektorenkopplung betrachtet. Besonderes Highlight waren dabei die 360 Grad Besichtigungen ausgewählter KWK-Anlagen, die den Teilnehmenden einen eindrucksvollen Einblick in die Praxis vermittelten.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Weiden Business School, Alumni

Ein Patentrezept für die agile Transformation gibt es nicht, aber ein Modell, das die agile Transformation strukturiert und für Unternehmen planbar macht. Entwickelt hat es Ronny Stärker in seiner Masterarbeit. Dafür hat er nun den Studentenpreis der Wirtschaftszeitung gewonnen. Mit Lisa Eschenwecker schaffte es eine weitere Absolventin der OTH Amberg-Weiden in das Finale.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Wirtschaftsingenieurwesen (Master)

Detaillierte Einblicke in das Leistungsspektrum des Unternehmens Traeger Industry Components GmbH (Weiden) gab es beim ersten Gastvortrag im neu eingeführten Masterstudiengang „Wirtschaftsingenieurwesen – Digital Engineering & Management“. Auf Grund der Situation rund um Corona trafen sich die TeilnehmerInnen auf Einladung des Dozenten M.A. Christoph Hammer digital im „Virtuellen Hörsaal“ des Moduls „Integrierte Auftragsabwicklung“. Dominik Scharnagl (Geschäftsführer der Traeger Industry Components GmbH, Weiden) stellte das Unternehmen vor, bei dem sich mit knapp 30-jähriger Firmengeschichte Erfahrungen aus den Anfängen der Anlagenvernetzung bis hin zu brandaktuellem Know-How für Industrie 4.0 bündeln.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation

In der Amberger Altstadt und auf dem Amberger OTH-Campus sind an bestimmten Gebäuden insgesamt sieben Heilig-Geist-Tauben mit einem QR-Code versteckt. Jede dieser Tauben führt zu einer Website der OTH Amberg-Weiden, auf der Teile eines Lösungssatzes zu finden ist. Der Lösungssatz stammt von einem bekannten Pfarrer und Journalisten. Er gibt eine etwas ungewöhnliche Charakterisierung des Heiligen Geistes.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation | O/HUB

Seit letztem Jahr baut der Oberpfalz Startup HUB (O/HUB) die Gründungsförderung an der OTH Amberg-Weiden weiter aus. Dazu zählt eine zentrale Anlauf- und Beratungsstelle, die seit März 2021 aufgebaut wurde.

Beitrag lesen

| Studien- und Career Service, Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Virtuelle Events

Attraktive Arbeitgeber treffen – das ist das Ziel des careerday, der Karrieremesse der OTH Amberg-Weiden. Eigentlich ist der careerday ein jährlicher Großevent an der OTH Amberg-Weiden. In einem Festzelt auf der Campuswiese in Amberg erhalten die Studierenden stets Anfang Mai die Möglichkeit, Kontakt zu Unternehmen zu knüpfen. In diesem Jahr hat die Hochschule die Messe in die virtuelle Welt verlagert. Über 700 Besucherinnen und Besucher haben sich am Mittwoch, 12. Mai, in die virtuelle Messe geklickt, um sich über die knapp 40 attraktiven Arbeitgeber aus der Region zu informieren.

Beitrag lesen

| Corona, Hochschulkommunikation

Die Digitale Lehre mit den im Hygienekonzept unserer Hochschule getroffenen Regelungen und den geltenden Ausnahmen für unabdingbare Präsenzformate etwa in Laboren werden bis zum 09.07.2021 und damit bis zum Ende der Vorlesungszeit im Sommersemester verlängert.

Beitrag lesen
Nach oben