Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News der OTH Amberg-Weiden

Willisch-2010.JPG

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Medizintechnik

Ein neuer Professor in der Fakultät Wirtschafts-ingenieurwesen erhielt am 11. Juni 2010 von Präsident Prof. Dr. Erich Bauer seine Ernennungsurkunde: Herr Prof. Dr. rer. nat. Christian Wilisch wurde auf das Lehrgebiet „Fertigungstechnologien für die Medizintechnik“ im Studiengang Medizintechnik an der HAW in Weiden zum 1. September 2010 berufen. Es handelt sich dabei um eine Stiftungsprofessur. Stifter sind die Gerresheimer Regensburg GmbH (Regensburg) und die IMA Automation Amberg GmbH (Amberg).

Beitrag lesen
Kummetsteiner-2010.JPG

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit

Ein wesentlicher Bestandteil der Vorlesung „Integrierte Materialwirtschaft“ (Prof. Dr.-Ing. Günter Kummetsteiner, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen) im Masterstudiengang „Interkulturelles Unternehmens- und Technologie-management“ ist die Einbeziehung externer Experten. Hierbei gestalten die Studierenden eine interaktive Diskussionsrunde zur weiteren Verstärkung des Praxisbezugs. In diesem Semester stellte sich Herr Harald Wohlfahrt (ABM Greiffenberger Antriebstechnik GmbH, Marktredwitz) als Gesprächspartner zu Verfügung.

Beitrag lesen
Tepl-2010

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit

Auch im aktuellen Sommersemester haben die Studierenden des Studiengangs Management und Europäische Sprachen (Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen) eine Exkursion am 11. Mai 2010 in die Tschechische Republik unter Leitung von Dozentin Frau PaedDr. Ladislava Holubová durchgeführt, um vor Ort ihre erlernten Kenntnisse in der tschechischen Sprache zu erproben. Ein weiterer, wichtiger Aspekt der Fahrt war, unser Nachbarland und seine Kultur noch besser kennen zu lernen.

Beitrag lesen
AKW-2010

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit

Die Studierenden des Russischkurses im Studiengang Management und Europäische Sprachen (Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen) besichtigten unter Organisation durch Lehrbeauftragte Frau Inna Lehnerer die Amberger Kaolinwerke. Die Exkursionsgruppe hatte damit die Gelegenheit, ein vor allem in Mittelosteuropa expandierendes Unternehmen kennen zu lernen.

Beitrag lesen
Sulzbach-Exkursion-2010

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit

Studierende des Studiengangs Management und Europäische Sprachen (Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen) haben unter Leitung durch Lehrbeauftragte Frau Inna Lehnerer eine Studienfahrt zur Gruppe „Moct“ nach Sulzbach-Rosenberg unternommen. Moct bedeutet übersetzt Brücke, und ist eine Gruppe osteuropäischer Frauen, hauptsächlich aus Russland, die nach Deutschland übergesiedelt sind.

Beitrag lesen
Schaeaefer-Danzig-2010

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit

Im Rahmen des gelebten Austausches der HAW mit ihren Partnerhochschulen im Ausland führte Prof. Dr. Frank Schäfer (Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen) vom 21. bis 25. April 2010 eine erneute Erasmus-Gastdozentur an der Hochschule für Bankwesen in Danzig (Polen) durch. Begleitend zur Teilnahme an einer International Business Week mit einer Mitgliedschaft in der Jury erfolgten Vorlesungen sowie Gespräche mit der Hochschulleitung vor Ort zur weiteren Intensivierung der Kooperation.

Beitrag lesen
Krakau-2010

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit

Die Sprachgruppe des Polnischkurses im Studiengang Management und Europäische Sprachen (Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen) führte unter Anleitung von Lehrbeauftragter Frau Gabriele Karolczak eine Studienfahrt nach Krakau durch. Neben zahlreichen kulturellen Höhepunkten in Krakau wurden Kontakte zur renommierten Universität AGH (Akademia Górniczo-Hutnicza) in Krakau aufgebaut.

Beitrag lesen
Petersburg-2010

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit

Studierende des Studienganges Management und Europäische Sprachen (Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen) haben mit den Lehrbeauftragten Frau Michailovskaja und Frau Wolf eine 7-tägige Exkursion nach Sankt Petersburg unternommen. In der Kulturmetropole Russlands konnten im Rahmen von Führungen und Besichtigungen viele informative und interessante Eindrücke gewonnen werden. Am ersten Tag zeigten Studierende der Universität Sankt Petersburg den Studierenden aus Weiden die Stadt an der Newa.

Beitrag lesen
Magerl-Moskau-2010

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit

Mit einem hochrangigen Dialogprogramm in Moskau zum Thema „Perspektiven der deutsch-russischen Modernisierungspartnerschaft“ leistete die Hanns-Seidel-Stiftung auf diesem Themenfeld zum zweiten Mal einen Beitrag zum zwischenstaatlichen Dialog. Mitglied der deutschen Delegation war Prof. Dr. Franz Magerl, Dekan der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, zusammen mit Staatsminister a. D. MdL Erwin Huber und MdB Franz Obermeier. Die deutsch-russischen Beziehungen wurden unter anderem durch Diskussionsrunden zu Wirtschafts- und Wissenschaftsfragen mit Juri Rosljak, erster stellvertretender Oberbürgermeister der Stadt Moskau, Abgeordneten der Staatsduma und des Parlaments des Moskauer Gebiets gepflegt.

Beitrag lesen
Grammer-JEG-2010

| Hochschulkommunikation, Wirtschaftsingenieurwesen

In einer großen Abschlusspräsentation vor dem Vorstand hat die diesjährige Junior Expert Group (JEG) aus Studierenden der Hochschule Amberg-Weiden die Ergebnisse ihrer Projektarbeit bei der GRAMMER AG in Amberg vorgestellt. Sieben Studierende aus den Studiengängen Maschinenbau, Patentingenieurwesen, Elektro- und Informationstechnik, Wirtschafts- ingenieurwesen, Handels- und Dienstleistungsmanagement und Betriebswirtschaft im ersten und dritten Semester sind in die JEG 2010 aufgenommen worden, und erhielten für ihre Projektarbeit ein Stipendium der GRAMMER AG zur Gegenfinanzierung der Studienbeiträge. Themenstellung in diesem Jahr war die Entwicklung eines ergonomischen und komfortablen Bedienkonzeptes für einen Fahrersitz.

Beitrag lesen
WI.JPG

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Wirtschaftsingenieurwesen

In der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen haben die Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor of Engineering), Management und Europäische Sprachen (Bachelor of Arts) sowie Interkulturelles Unternehmens- und Technologiemanagement (Master of Arts) das Akkreditierungsverfahren erfolgreich durchlaufen. Die Akkreditierung durch die ausgewählte Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen (AQAS) wurde für eine Dauer von fünf Jahren ausgesprochen.

Beitrag lesen
Mueller-2010-1

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Wirtschaftsingenieurwesen

Die vorlesungsfreie Zeit vor Beginn des Sommersemesters 2010 nutzten 25 Studierende der Hochschule Amberg-Weiden, um sich Grundlagenkenntnisse der MTM-Methodik anzueignen. Initiiert von Prof. Ulrich Müller (Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen) und unter fachkundiger Leitung von Klaus Spiegel (MTM-Instruktor) wurden die Teilnehmer in einer speziell auf Hochschulstudierende zugeschnittenen MTM-Basic-Ausbildung sowohl mit dem MTM-Grundsystem (MTM-1) als auch mit dem Universellen Analysier-System (UAS) vertraut gemacht.

Beitrag lesen
Kopf

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit, Medizintechnik

Mit Beginn des Sommersemesters 2010 traten am 15. März 23 Studierende des neuen Studiengangs Medizintechnik an der Hochschule in Weiden in ihre Lebensphase des Studiums ein. Der Studiengang Medizintechnik ist Bestandteil der Ausbauplanung der Hochschule Amberg-Weiden gerade auch mit Blick auf den doppelten Abiturjahrgang in Bayern. Begrüßt wurden die neuen Studentinnen und Studenten durch den Präsidenten der HAW, Prof. Dr. Erich Bauer, den Dekan der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Prof. Dr. Franz Magerl, den Leiter der Zentralen Studienberatung, Dr. Wolfgang Weber, und durch Student Florian Schwarzfischer von der Studierendenvertretung.

Beitrag lesen
Die Exkursionsgruppe in Mladá Boleslav

| Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit

Auch in diesem Semester haben Studierende des Studiengangs Management und Europäische Sprachen (Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen) mit Frau PaedDr. Ladislava Holubová eine Exkursion nach Tschechien unternommen. Die Gruppe besuchte zunächst die Skoda-Auto-Hochschule in Mladá Boleslav – eine Partnerhochschule der HAW im Erasmus-Programm - und besichtigte dann die Fertigung der Skoda-Werke und das Skoda-Auto-Museum. Am nächsten Tag fuhren die Studierenden weiter nach Prag.

Beitrag lesen
Gewinner des Sprachenwettbewerbs in Tschechien

| Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit

Bereits zum dritten Mal nahmen die Tschechisch-Studierenden des Studiengangs Management und Europäische Sprachen (Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen) unter der Leitung von Frau PaedDr. Ladislava Holubová an einem internationalen Sprachenwettbewerb an der Südböhmischen Universität in České Budějovice (Budweis) in Tschechien teil.

Beitrag lesen
Zertifikat Hochschullehre Bayern

| Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit

Prof. Dr. Helmut Klein (Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen) hat vom Zentrum für Hochschuldidaktik (DIZ) das „Zertifikat Hochschullehre Bayern“ erhalten. Prof. Dr. Klein nahm an den hochschuldidaktischen Fortbildungen im Rahmen des Programms ProfiLehre teil, mit den Themenbereichen Lehr- und Lernkonzepte, Präsentation und Kommunikation, Prüfungen, Evaluation der Lehre sowie Fach- und Methodenberatung für Studierende.

Beitrag lesen
2009-12-14 Vortrag Patente

| Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Wirtschaftsingenieurwesen

Im Rahmen der Vorlesung "Technologie- und Innovations-Management" (Prof. Dr. Franz Magerl) wurden die Studierenden der Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen sowie Management und Europäische Sprachen durch Herrn Dipl.-Ing. (FH) Bruno Götz von der LGA Training & Consulting GmbH (Nürnberg) in die Grundlagen der gewerblichen Schutzrechte eingeführt.

Beitrag lesen
Nach oben