Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News der OTH Amberg-Weiden

| Hochschulkommunikation, Zentrum für Gender und Diversity

Da das letzte Mentoringtreffen schon wieder etwas zurückliegt, haben sich die Teilnehmerinnen von „first steps“ und „professional steps“ kürzlich wieder virtuell über BigBlueButton getroffen.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Zentrum für Gender und Diversity

„Ich hätte mir 2014 nicht erträumen lassen, was ich hier 2021 stehen habe,“ zog Nicole Baierl am Ende ihres Vortrags als Fazit. Zuvor hatte sie bei „Ich bin gerne Chefin! Gründerinnen und Entscheiderinnen in der (Nord-)Oberpfalz!“ ihre Gründung Sinnwunder e.K. vorgestellt.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Zentrum für Gender und Diversity

Das Mentoringtreffen im Dezember findet meist auf dem Weihnachtsmarkt mit Glühwein (oder Kinderpunsch) statt. Dieses Jahr wurde das Treffen hingegen über Big Blue Button (BBB) zu den Teilnehmerinnen nachhause verlegt. Der weihnachtlichen Stimmung tat dies aber keinen Abbruch, dafür sorgte auch das Programm des Treffens.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Zentrum für Gender und Diversity

„Was kannst Du richtig gut?“ Sich seine Stärken bewusstmachen, war eines der großen Themen beim Online-Vortrag von Sarah Bohnes und Patrica Wassner in der Reihe „Ich bin gerne Chefin! Gründerinnen und Gründerinnen und Entscheiderinnen in der (Nord-)Oberpfalz“.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Zentrum für Gender und Diversity

„Niemals aufgeben.“ Unter diesem Motto stand der Vortrag von Christina Wolf, die von ihrem individuellen Weg aus der Festanstellung zur Selbstständigkeit berichtete.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Zentrum für Gender und Diversity

Unter diesem Motto stand der Online-Workshop „Verhandlungsgeschick, der aufgrund der hohen Nachfrage am 14. und nochmals am 28. November 2020 stattfand. Die beiden Referentinnen Kerstin Eicker und Stefanie Grotelüschen zeigten dabei, worauf es beim Verhandeln ankommt – ob bei Gehalts- oder Verkaufsverhandlungen oder auch zuhause mit Familienmitgliedern.

Beitrag lesen
Nach oben