Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

EthikForum: Technik gegen Armut? Technologietransfer und kulturelle Barrieren

| Hochschulkommunikation, Video

Das 11. EthikForum am 24. April 2013 beschäftigt sich mit dem Thema „Technik gegen Armut? Technologietransfer und kulturelle Barrieren“.

Wann immer Technologien in andere Regionen und Kulturkreise exportiert werden, stellen sich neben den ingenieurspezifischen zugleich auch gesellschaftsrelevante Fragen nach der Akzeptanz, der Handhabbarkeit und des tatsächlichen Nutzens solcher Technologien für das Leben der Bevölkerung. Im Rahmen des 11. EthikForums stellt Dirk Aßmann von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) praxiserprobte Kriterien zur Bewertung ökologisch und sozial verantworteter Transfermaßnahmen vor. Vertreter der Studierendengruppe Global Village werden anschließend zusammen mit der Vereinigung Technik ohne Grenzen und Professor Magnus Jaeger, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, die Kriterien einer sinnvollen Entwicklungszusammenarbeit im Bereich des Technologietransfers kritisch beleuchten.

Nach oben