Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

OTH-Dozentin Anna Wiesmeier auf internationaler Konferenz in Ukraine

| Zentrum für Sprachen, Mittel- und Osteuropa

Fremdsprachen öffnen die Türen zu Traumberufen und Karrieren. Die OTH Amberg-Weiden bietet ihren Studierenden daher die Möglichkeit, ein Vielzahl von Sprachen zu lernen, um auch international erfolgreich zu sein. Für die Dozierenden stellt sich dabei die Frage: Wie kann ich Fremdsprachen optimal lehren? Antworten gab es auf der Internationalen wissenschaftlichen Konferenz an der Nationalen Jurij-Fedkowytsch-Universität Tscherniwzi (Ukraine). Thema der Veranstaltung: Aktuelle Probleme der Terminologie, Translatologie und Germanistik: Herausforderungen und Perspektiven.

OTH-Dozentin Anna Wiesmeier führte einen Workshop zum Thema „Fremdsprachenunterricht im UNIcert®-System“ durch.

Anna Wiesmeier, wissenschaftliche Mitarbeiterin für mittel-osteuropäische Sprachen an der OTH Amberg-Weiden, führte einen Workshop zum Thema „Fremdsprachenunterricht im UNIcert®-System“ durch. Die Veranstaltung stieß auf reges Interesse, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Ukraine, Polen und USA stellten zahlreiche Fragen zum handlungsorientierten Unterricht in slawischen Sprachen.

Nach oben