Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

hochschule dual: Koordinatorentreffen 2016

| Hochschulkommunikation

Das duale Studium in Bayern ist ein Erfolgsmodell mit stetig steigenden Studierendenzahlen. Um dieses Studienangebot noch attraktiver zu gestalten, treffen sich einmal jährlich alle hochschul dual-KoordinatorInnen der bayerischen Hochschulen zum Informationsaustausch. In diesem Jahr richtete die OTH Amberg-Weiden/OTH Professional das Treffen aus.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Koordinatorentreffen 2016 von hochschule dual

Prof. Dr. Andrea Klug, Präsidentin der OTH Amberg-Weiden, begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Sabine Märtin, Leiterin von OTH Professional, stellte das duale Studium an der OTH Amberg-Weiden vor. Anschließend erhielten die Koordinatorinnen und Koordinatoren einen Einblick in die Aktivitäten der Geschäftsstelle von hochschule dual. Die folgenden Programmpunkte stießen auf großes Interesse aller Teilnehmenden: Sie tauschten sich intensiv über aktuelle Fragestellungen, Akkreditierungen, Datenbanken oder Kooperationsvereinbarungen aus.

Agenda und Inhalte des Koordinatorentreffens legt federführend hochschule dual fest – die Organisation der Veranstaltung oblag der OTH Amberg-Weiden: Manuela Schneider, Assistentin OTH Professional, plante und koordinierte das Treffen.

hochschule dual als Dachmarke mit einheitlichen Qualitätsstandards kommuniziert und betreut das gesamte duale Angebot der bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften. Die Initiative bündelt dabei nicht nur das gesamte duale Studienangebot durch eine zentrale Informationsplattform, sondern agiert auch als Servicestelle für Hochschulen, Studieninteressierte und Unternehmen. hochschule dual ist eine Initiative von Hochschule Bayern e. V. (Zusammenschluss der Hochschulen für angewandte Wissenschaften).

Nach oben