Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Fit für digitale Geschäftsprozesse: Unternehmenssoftware an der Fakultät Betriebswirtschaft

| Hochschulkommunikation, Fakultät Betriebswirtschaft

Digitalisierung ist ein zukunftsentscheidender Faktor in der Strategie zahlreicher Unternehmen. Voraussetzung dafür: der Einsatz geeigneter Unternehmenssoftware in Wirtschaft und Verwaltung, um Geschäftsprozesse zu koordinieren, zu steuern oder zu überwachen. Die Fakultät Betriebswirtschaft bereitet ihre Studierenden frühzeitig auf diese digitale Geschäftswelt und die entsprechende Unternehmenssoftware vor.

Prof. Dr. Wolfgang Renninger, Dekan der Fakultät Betriebswirtschaft

Die Studierende profitieren von fundierten Informationen über die innovative, IT-gestützte Gestaltung von Geschäftsprozessen. Das reicht von der Einführung in Unternehmensprogramme mit unterschiedlichsten Funktionsbereichen bis zum Betrieb und Management komplexer Anwendungslandschaften. Dabei setzt die Fakultät Betriebswirtschaft u.a. auf den Marktführer für betriebliche Standardsoftware: SAP®.

„Die Firma SAP® bietet uns mit ihren Produkten die Möglichkeit, unsere Studierenden über Fallstudien und praktische Aufgabenstellungen in idealer Weise in die Welt der Unternehmenssoftware einzuführen und ihnen die notwendigen Fertigkeiten und Fähigkeiten mitzugeben, um in ihrem späteren Berufsleben erfolgreich an der heute viel diskutierten Digitalisierung von Unternehmen mitzuarbeiten“, so Dekan Prof. Dr. Wolfgang Renninger, der an der Hochschule eine Professur für Organisation und Wirtschaftsinformatik innehat.

Die Studierenden erhalten einen umfassenden Einblick in die Abwicklung der internen Kern- und übergreifenden Supply Chain Management Prozesse sowie der Unterstützung von Entscheidungs- und Managementprozessen eines Unternehmens. Darüber hinaus kommt im Schwerpunkt Handels- und Dienstleistungsmanagement ein brachen-orientiertes System zum Einsatz. Mit einem neuen Angebot bietet die Fakultät allen Angehörigen der Hochschule zudem bald die Möglichkeit, über die SAP® Student Academy kostengünstig auf umfangreiches Lehr- und Schulungsmaterial von SAP® zuzugreifen. Wichtig ist aus Sicht von Prof. Dr. Wolfang Renninger dabei, dass „unsere Studierenden Kompetenzen entwickeln, die später unabhängig von einem spezifischen Hersteller genutzt werden können“.

Nach oben