Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Vortragsreihe Logistik: Ersatzteilmanagement für automatisierte Kommissioniersysteme

| Hochschulkommunikation , Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen , Wirtschaftsingenieurwesen , Gastvorträge Wirschaftsingenieurwesen

Logistik-Wissen aus erster Hand: Christian Dietl, Geschäftsführer der WITRON Service GmbH & Co. KG in Parkstein, sprach in seinem Gastvortrag über das Ersatzteilmanagement für automatisierte Kommissioniersysteme. Mit seinen Ausführungen setzte der Referent die Vortragsreihe Logistik fort, die Prof. Dr.-Ing. Günter Kummetsteiner im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen initiiert hat.

Gastreferent Christian Dietl, WITRON Service GmbH & Co. KG

Nach einer kurzen Begrüßung durch Prof. Dr.-Ing. Günter Kummetsteiner referierte Christian Dietl über die vielfältigen Aufgaben und speziellen Anforderungen des Ersatzteilmanagements für Hochleistungs-Logistikanlagen. Zur Einführung erläuterte der Gastreferent die weltweite Struktur und das Leistungsportfolio der WITRON-Gruppe. Dieses umfasst die Planung und Realisierung automatisierter Kommissioniersysteme zzgl. der eigenen Fertigung von Fördertechnik-Komponenten (FAS). Zudem bietet die WITRON Service GmbH & Co. KG ein umfassendes Angebot für die immer wichtiger werdenden Aufgaben des After Sales Service (Life Cycle Solutions) und – ganz neu – auch für den kompletten Betrieb dieser Anlagen (Operation Solutions).

Ein wesentlicher Baustein im Rahmen der Life Cycle Solutions ist die optimale Versorgung der Anlagen mit Ersatzteilen, um Stillstandzeiten auf ein Minimum zu reduzieren. Christian Dietl stellte dabei sehr anschaulich den Zielkonflikt zwischen Sicherstellung der Teileverfügbarkeit und Kostenoptimierung dar – ein Zielkonflikt, der durch die enorme Vielfalt und Anzahl verschiedener Teile in einer derartigen Logistikanlage sowie die über verschiedene Kontinente verteilten Standorte noch verschärft wird. Er verdeutlichte in seinem Vortrag, mit welchen Konzepten (z.B. hinsichtlich der Lagerhaltung) und mit welchen IT-Tools WITRON diese Herausforderungen bewältigt.

Die detaillierten Erläuterungen ergänzte Christian Dietl durch einen Videofilm, der die anlagenspezifische Komplexität verdeutlichte. Zudem beantwortete er ausführlich die Frage der Studierenden und rundete damit den überaus informativen und praxisbezogenen Einblick in die Welt der Ersatzteillogistik ab.

 

Nach oben