Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Hochschule live: Beim Tag der offenen Tür zeigt die OTH Amberg-Weiden ihre Facetten

| Hochschulkommunikation, Veranstaltungen

Roboterinnovation trifft auf Weißbiertradition, eine „Operndiva“ zersplittert Glas mit Schall, aus Reststoff wird Rohstoff, Mikrocomputer, Medienproduktion und Postproduktion – Der Tag der offenen Tür der OTH in Amberg lockte zahlreiche BesucherInnen auf den Campus und die Fakultäten.

 

Kurzvorträge, in denen Einblicke in aktuelle Forschungsthemen gegeben wurde, Informationen über Studiengänge und Weiterbildungsmöglichkeiten, Laborführungen und, und, und. Das abwechslungsreiche Programm führte die BesucherInnen auf eine Entdeckungsreise durch die OTH in Amberg. In den Laboren der Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik hatten die BesucherInnen unter anderem das eine oder andere Aha-Erlebnis, erfuhren Wissenswertes aus dem Bereich Recycling, erlebten kleine überraschende Demonstrationen aus der Welt der Physik und wurden in die Welt der Plastics Fantastics entführt. In den Laboren der Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik warteten die beiden Roboter Nao und Pepper, das Internet der Dinge, Mikrocomputer und das Medienlabor mit Studio und Regie.

Doch die OTH Amberg-Weiden besteht nicht nur aus Vorlesungen und Laboren: MitarbeiterInnen der 24-Stunden-Bibliothek führten durch ihren Bestand und verlosten Bestseller, das Zentrum für Sprachen, Mittel- und Osteuropa stellte ihr Angebot vor und in einem Klicker-Test konnten die BesucherInnen ihre Englischkenntnisse testen. Das Institut für Ethik und Nachhaltigkeit machte mit einem Infostand auf das Thema „regionale Nachhaltigkeit in der Nahrungsproduktion“ aufmerksam.
Einblicke ins Campusleben gaben aber natürlich auch die Studierenden selbst – Studierende führten die BesucherInnen über ihren Campus und stellten Studierendenprojekte vor. Abgerundet wurde das bunte Programm durch eine Kindervorlesung zum Thema Zahnbürste und durch eine E-Mobilausstellung des Solarenergie-Förderverein Amberg.

Nach oben