Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

6. eCommerce Nacht: Tee, Schokolade, Puzzles und jede Menge Online-Marketing

| Hochschulkommunikation , Fakultät Betriebswirtschaft

Im Anfang war das Wort. Bald darauf kam die Werbung. Heute prasseln täglich mehrere tausend Werbebotschaften auf den Durchschnittskonsumenten ein, ein Großteil davon im Internet. Wie fällt man auf unter der Flut an Facebook-Anzeigen, youtube-Spots oder Google AdWords? Wie schlägt man lautstark die digitale Werbetrommel und kurbelt den Onlinehandel an? Antworten gab’s auf der 6. eCommerce Nacht an der OTH in Weiden – einer Nacht mit Tee, Schokolade, Puzzles, Brettspielen und jeder Menge eCommerce-Know-how.

Online-Marketing-Experte Felix Beilharz zeigt, wie erfolgreiches Social Media Marketing funktioniert.

So sieht ein Gastvortrag 4.0 aus! Online-Marketing-Experte Felix Beilharz sprach nicht nur darüber, wie Social Media Marketing funktioniert. Er zeigte es auch – und nutzte dafür nahezu alle gängigen Kommunikationskanäle. Von der PowerPoint-Folie wechselte er auf Twitter, spielte youtube-Videos ein oder demonstrierte Facebook-Funktionen auf seinem Smartphone. Er stellte eine Vielzahl nützlicher Online-Tools und Webseiten vor. Dabei verriet er den Gästen auch, wo im Word Wide Web ein weiser, alter Mann zu finden ist, der zu fast jedem Thema etwas kluges sagen kann. Für alle, die ihn besuchen wollen: Hier wohnt er.

In seinem Vortrag ging Felix Beilharz detailliert auf fünf Faktoren ein, die unter anderem erfolgreiches Social Media-Marketing auszeichnen:

  • Influencer Marketing: Einsatz von Meinungsmachern mit einer reichweitenstarken Community
  • Content: überzeugende, informierende oder unterhaltende Inhalte
  • Social Thinking: Wissen, wie soziale Medien funktionieren und wie deren Nutzer ticken
  • Ads: Empfehlung zur Investition in Facebook-Anzeigen
  • Rüstzeug: Erfolgreiches Social Media Marketing erfordert Strategie, Ressourcen, Know-how und Mut

Wer mehr darüber wissen möchte, kann die Website von Felix Beilharz besuchen – oder den weisen Mann befragen.

Tee, Schokolade und Puzzle

Tee-Online – das war die Idee, mit der das Traditionsteehaus Bachfischer in Regensburg 2001 in das Onlinegeschäft einstieg. Sandra Bachfischer zeigte in ihrem Vortrag u.a., wie sich Tee als emotionales Produkt im Internet vermarkten lässt, worauf es bei einem erfolgreichen Webshop ankommt und auf welche (Online-)Marketingmaßnahmen das Unternehmen setzt.

Wie kommt man vom Online- in den Offline-Handel? Diese Frage beantworte Michael Bruck. Der Geschäftsführer von chocri, Deutschlands größter Online-Confiserie, berichtete, wie er mit seinen Schokoladenspezialitäten den Weg in den stationären Handel gefunden hat und wie hilfreich dabei die Erfahrungen aus dem Online-Geschäft waren und sind.

Was bleibt angesichts der Übermacht von Amazon, Google oder Facebook? Man sucht sich eine Nische, sagt Franz Trescher, Geschäftsführer der puzzle & play GmbH. Und er hat sie gefunden. Das Altenstädter Unternehmen bietet auf der Webseite fotopuzzle.de u.a. individuelle Puzzle oder Gesellschaftsspiele an – die Kunden können mit eigenen Bildern ein „Mensch ärgere Dich nicht“-Brett oder Memory-Karten bestücken. In seinem Vortrag erklärte Trescher, was einen guten Webshop auszeichnet, auf welche Online-Marketing-Maßnahmen das Unternehmen setzt und wie fotopuzzle.de das internationale Geschäft noch weiter ausbauen wird.

Die eCommerce-Nacht ist eine Veranstaltung in Kooperation zwischen der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden und fotopuzzle.de. Norbert Weig, Gründer von fotopuzzle.de, und Prof. Dr. Marco Nirschl, Lehrgebiet E-Commerce Management, führten durch den Abend.

Norbert Weig, Gründer von fotopuzzle.de, und Prof. Dr. Marco Nirschl, Lehrgebiet E-Commerce Management, führten durch den Abend.

Ausgebucht: Die Veranstaltung lockte zahlreiche Besucher.

Prof. Dr. Andrea Klug, Präsidentin der OTH Amberg-Weiden

Die Veranstalter und Gastredner/innen der eCommerce Nacht

Sandra Bachfischer, Traditionsteehaus Bachfischer in Regensburg

Michael Bruck, Geschäftsführer von chocri

Franz Trescher, Geschäftsführer der puzzle & play GmbH

Podiumsdiskussion mit Gastrednern/innen

Nach oben