Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Institut für Nachhaltigkeit: Akademie Ostbayern-Böhmen am ILO Plankstetten

| Hochschulkommunikation | Institut für Nachhaltigkeit in Technik und WirtschaftInnovativer LernOrt (ILO)

Nachhaltigkeit – Ein Zukunftsthema, das alle angeht und das in unserer Region konkret praktiziert wird. Die Exkursion der Akademie Ostbayern-Böhmen hatte das Motto „Nachhaltigkeit global – regional“. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Nachhaltigkeit in Technik und Wirtschaft der OTH Amberg-Weiden und dem Innovativen LernOrt (ILO) Kloster Plankstetten referierten Prof. Dr. Bernhard Bleyer und Alexander Herzner M. Sc. über die neuen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Sie veranschaulichten diese anhand der globalen Problematik des Plastikmülls.

Ressourcen- und Absorptionsgrenzen der Umwelt, die Bekämpfung von Armut und Hunger, intergenerationelle Gerechtigkeit sowie die Partizipation aller betroffenen Gruppen seien Eckpfeiler der Nachhaltigkeit, so Prof. Bleyer. Mit dem Jahr 2017 werden in Deutschland große Unternehmen verpflichtet, Nachhaltigkeitsberichte zu erstellen. Anschließend informierte Alexander Herzner über diverse Initiativen für gesellschaftlich und ökologisch verantwortungsvolle Unternehmensführung. Zentrale Themen seien darin Menschenrechte, Korruptionsbekämpfung, Arbeitsnormen, Umweltschutz sowie die Offenlegung von Informationen. Die OTH Amberg – Weiden ist Mitglied der PRME (Principles for Responsible Management Education), einem weltweiten Netzwerk für verantwortungsbewusste Management-Ausbildung, die auf eine Initiative des UN Global Compact zurückzuführen ist.

Am Nachmittag zeigte Frater Richard Schmidt OSB anhand konkreter Methoden auf, wie Nachhaltigkeit in der Bewirtschaftung des Klosterguts Staudenhof umgesetzt wird. Als Musterbeispiel einer Kommune, die sich der Nachhaltigkeit im Bereich Stadtentwicklung, Tourismus und Imagepflege verschrieben hat, wurde die „Cittaslow“-Stadt Berching vom Projektmanager des Stadtentwicklungsvereins Christian Eisner vorgestellt.

Nach oben