Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Wissenschaftlicher Austausch mit Rennes: Prof. Dr. Jean-François Coulon

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Medizintechnik, Gastvorträge Medizintechnik (Bachelor)

Auf Einladung von Prof. Dr. Franz Magerl wurde Prof. Dr. Jean-François Coulon von der ECAM Louis de Broglie (Rennes, Frankreich) vom 29. Mai bis 2. Juni 2017 an der OTH in Weiden eine Gastvorlesung für 35 Studierende des 2. Semesters Medizintechnik in englischer Sprache im Fach Werkstofftechnik angeboten. Die Kooperation zwischen den beiden Hochschulen wird durch den Austausch von Studierenden und Professoren in der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen seit 14 Jahren aktiv gelebt.

Studiengruppe des Studienganges Medizintechnik mit Prof. Dr. Jean-Francois Coulon und Prof. Dr. Franz Magerl (© Franz Magerl)

Im Rahmen der internationalen Ausrichtung kooperiert die OTH Amberg-Weiden seit vielen Jahren mit der ECAM Louis de Broglie in Rennes/Bretagne. Die private Hochschule wurde 1991 gegründet, weist eine ähnliche Struktur und Ausrichtung wie die OTH Amberg-Weiden auf und bietet somit die ideale Voraussetzung für eine internationale Hochschulkooperation.

Im Rahmen der Vorlesung und des begleitenden Laborpraktikums führte Prof. Dr. Coulon die Studierenden in die Potentiale der Rasterelektronenmikroskopie und der Elektronenstrahlmikrobereichsanalyse ein. Neben den fachlichen Eindrücken konnten die Studierenden auch die Gelegenheit nutzen, ihre englischen Sprachkenntnisse einzusetzen und internationales Flair zu schnuppern. Begleitend zur Vorlesungstätigkeit wurden mit Prof. Dr. Franz Magerl Gespräche geführt, um die Zusammenarbeit zwischen der OTH Amberg-Weiden und der ECAM Louis Broglie durch den bilateralen Studenten- und Professorenaustausch und ein gemeinsames Forschungs- und Entwicklungsprojekt im Bereich der Kohlefasertechnologie zu vertiefen.

Nach oben