Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik: 100 Studierende haben Studium erfolgreich abgeschlossen

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik

„Viele Lehrstunden hintereinander heißt in einem fort säen, so dass nichts wachsen kann; und mit der Saat die Ernte ersticken.“ – Dieses Zitat von Jean Paul hat Prof. Dipl.-Ing. Joachim Hummich, Dekan der Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik, den Absolventinnen und Absolventen mit auf den Weg in ihr Berufsleben gegeben: „Im Studium haben wir Ihnen viel vermittelt, jetzt ist es an der Zeit, dass Sie dieses Wissen zu Ihrem Nutzen anwenden!“

100 Studierende haben ihr Studium erfolgreich abgeschlossen

Für die Studierenden der Bachelor-Studiengänge Maschinenbau, Kunststofftechnik und Patentingenieurwesen, sowie des Masterstudiengangs Innovationsfokussierter Maschinenbau blickte B. Eng Magdalena Werner teils amüsiert, teils launig auf ihr Studium zurück. Stellvertretend für die Studierenden der Bachelor-Studiengänge Umwelttechnik und Erneuerbare Energien, sowie des Masterstudiengangs Umwelttechnologie hob B.Eng. Tobias Tannenberger die große Bedeutung der Umwelttechnik zur Lösung aktueller gesellschaftlicher Probleme hervor. Beide Laudatoren betonten in ihren Reden, wie positiv sie das Studium an der OTH Amberg-Weiden erfahren haben.
Nach der feierlichen Übergabe der Urkunden klang die Absolventenverabschiedung mit einem Sektempfang aus.

B.Eng. Magdalena Werner blickt auf ihre Studienzeit zurück

Prof. Dr. Burkhard Berninger verleiht die Urkunden an die Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge Erneuerbare Energien, Umwelttechnik und Umwelttechnologie

Prof. Dipl.-Ing. Joachim Hummich, Dekan der Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik

Prof. Dr. Jürgen Koch übergibt die Urkunden an die Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge Kunststofftechnik, Maschinenbau, Patentingenieurwesen und Innovationsfokussierter Maschinenbau

Nach oben