Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Vor einigen Monaten schenkte die WaveLight GmbH der OTH Amberg-Weiden ein wertvolles Gerät – den Allegretto Wave Eye-Q, einen modernen Augenlaser, der jetzt in Forschung und Studium eingesetzt wird. Bereits bei der Übergabe beschlossen Hochschule und Unternehmen: Wir arbeiten in Zukunft noch intensiver zusammen. Gesagt, getan!

Die Exkursionsgruppe bei der WaveLight GmbH in Pressath

Bei einer Exkursion zur WaveLight GmbH in Pressath informierten sich Medizintechnik-Studierende über einen der führenden Produzenten moderner Augenlaser-Technologie. Mario Klafke, Entwicklungsleiter refraktive Chirurgie, stellte die Entwicklungsprozesse von der Idee bis zur Auslieferung des Produktes vor. Fertigungsleiter Oliver Pfaff führte die Gruppe durch den Produktionsbereich und gab Einblicke in die Herstellung von Augenlasersystemen zur Behandlung von Sehfehlern.

Die WaveLight GmbH ist ein Tochterunternehmen von Alcon, dem Unternehmensbereich für Augenheilkunde innerhalb der Novartis-Gruppe. Es gehört zu den international führenden Entwicklern und Herstellern zur Diagnose und Korrektur von Fehlsichtigkeit. Rund 300 Spezialistinnen und Spezialisten arbeiten an den drei Standorten des Unternehmens in Erlangen, Pressath und Teltow.

Die Exkursion fand im Rahmen der Vorlesung "Datenbanksysteme und medizinischer Workflow" von Prof. Dr.-Ing. Eva Rothgang statt.

 

Nach oben