Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Netzwerk erweitert: FOS-BOS Neumarkt wird Kooperationsschule der OTH Amberg-Weiden

| Hochschulkommunikation, Studien- und Career Service, Erneuerbare Energien / Umwelttechnik

Das Modell der Kooperationsschulen an der OTH Amberg-Weiden ist ein Erfolgsmodell. Nachdem das Netzwerk in Amberg, Weiden und Schwandorf tragfähig ausgebaut wurde, kam jetzt die erste Schule aus dem Landkreis Neumarkt dazu – die Maximilian-Kolbe Schule, staatliche Fach- und Berufsoberschule. Der Kreis der Kooperationsschulen der OTH Amberg-Weiden wurde somit um eine 14. Schule erweitert – es handelt sich um die vierte FOS-BOS im Einzugsgebiet der Hochschule. Am 17. Juli 2017 unterschrieben die Präsidentin Prof. Dr. Andrea Klug und der Schulleiter OStD Markus Domeier den Kooperationsvertrag und legten somit den Startblock für fachliche Projekte und einen intensiven informellen Austausch.

 

Dass die Kooperation zwischen den beiden Bildungseinrichtungen von allen Seiten als gewinnbringend erachtet wird, verdeutlichte der Teilnehmerkreis bei der Vertragsunterschrift. Neben der Hochschul- und Schulleitung war der Neumarkter Landrat Willibald Gailer anwesend, der die Kooperation von der ersten Idee bis zur Umsetzung unterstützt hat. Neben zahlreichen Lehrkräften der Schule waren auch Schülerinnen und Schüler der 11. Klasse Technikzweig anwesend. „Es freut mich, dass bei dem Startschuss unserer Kooperation jetzt schon Schülerinnen und Schüler dabei sind und diesen Schritt begleiten. Um sie geht es bei der Kooperation ja auch, denn sie sollen früh in Kontakt kommen mit dem Hochschulsystem und eigene Erfahrungen mit dem Studium sammeln. Damit unterstützen wir intensiv die Orientierungsphase für ein Studium und den Studieneinstieg“, sagte Prof. Dr. Andrea Klug, Präsidentin der OTH Amberg-Weiden bei der Vertragsunterzeichnung.

Fachlich wird die Kooperation an den Bereichen Umwelttechnik und Erneuerbare Energien ansetzen. Prof. Frank Späte, Kooperationspate von Hochschulseite, OStR Thomas Zeiler und sein Kollege StR Gerhard Zuckschwert, Kooperationslehrkräfte von Seiten der FOS-BOS Neumarkt, stecken unmittelbar nach der Vetragsunterschrift die Köpfe zusammen und sammelten erste Ideen, die im Rahmen der Kooperation ab dem nächsten Schuljahr umgesetzt werden sollen. Die organisatorische Unterstützung und den allgemeinen informellen Austausch koordiniert der Studien- und Career Service unter der Leitung von Dr. Carolin Wagner.

Nach oben