Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Respekt: MRG-Bigband zu Gast im Tonstudio der OTH Amberg-Weiden

| Hochschulkommunikation, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik, Medienproduktion und -technik | Schulkooperation

Ein gutes Beispiel für gelebte Kooperation: Die 20-köpfige Bigband des Max-Reger-Gymnasiums Amberg spielte im Tonstudio des Studiengangs Medienproduktion und Medientechnik zwei Stücke von Aretha Franklin („Respect“) und Amy Winehouse („Rehab“) ein.

Sängerin Jana Zinnbauer

Für die Tonaufnahmen rückten die jungen MusikerInnen mit Saxofonen, Posaunen, Trompeten, Schlagzeug, Bass und Piano an. Aretha Franklin und Amy Winehouse – zwei Frauen, zwei starke Stimmen. Für Sängerin Jana Zinnbauer eine Herausforderung, die sie hervorragend meisterte.
Die Produktion wurde von Thomas Prechtl, dem Leiter der Bigband und fünf Studierenden der Medienproduktion (Andreas Feyrer, Georg Fruth, Raphael Heß, Jonas Kuglstatter und Simon Lamche) professionell durchgeführt. Endprodukt war eine CD mit mehrseitigen Booklet und vielen Fotos aus der Aufnahmesession. Ein großer Erfolg für alle Beteiligten und ein weiteres Beispiel, wie praxisnah und motivierend Studieren an der OTH Amberg-Weiden sein kann.

Die Saxofonisten der MRG-Bigband

Posaunenspieler

Aufnahme läuft

Nach oben