Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Fair Trade: Gemeinsam stark für Nachhaltigkeit und fairen Handel

| Hochschulkommunikation

Gute Beispiele gehen voran: Die OTH Amberg-Weiden ist seit mehreren Monaten Fair Trade-University, die Stadt Weiden Fair Trade-City. Gemeinsam versuchen sie, regionale Einrichtungen und Unternehmen für Ideen des nachhaltigen Handels zu begeistern. Jüngstes Beispiel: die Kliniken Nordoberpfalz AG.

VertreterInnen der Fair Trade-Lenkungsgruppe mit Alexander Herzner (2. v. r.)

VertreterInnen der Fair-Trade-Lenkungsgruppe trafen sich mit Josef Götz, Vorstand der Kliniken Nordoberpfalz AG, und Karl Wittmann, der als Leiter der Wirtschaftsbetriebe für den Einkauf der Lebensmittel verantwortlich ist. Im Gespräch zeigte sich: Bereits jetzt greift die Kliniken Nordoberpfalz AG bevorzugt auf lokale Anbieter zurück – Back-, Wurst- und Fleischwaren sowie Milchprodukte stammen zum überwiegenden Teil aus regionalen Betrieben.

Doch wie viele öffentlichen Einrichtungen steht auch die Kliniken Nordoberpfalz AG vor dem Dilemma zwischen knappen Budgets und der Berücksichtigung fairer Handelspraktiken. Die VertreterInnen der Fair-Trade-Kampagne baten dehalb, dass beim Einkauf zunehmend auf Kriterien wie regional, saisonal und nachhaltig geachtet werde. Entsprechende Beratung fänden öffentliche Einrichtungen bei der Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung, welche vom Bund im Rahmen des Nationalen Aktionsplans für Menschenrechte eingerichtet wurde.

OTH Amberg-Weiden als Bindeglied

Amberg ist seit 2015 Fair Trade-City, die Stadt Weiden hat das Zertifikat im vergangenen Jahr erhalten. Die Fair Trade-University OTH Amberg-Weiden mit ihren beiden Standorten wirbt als Bindeglied zwischen beiden Städten für fairen Handel in der Region. Auch zukünftig. „Wir arbeiten bereits an konkreten Ideen“, sagt Alexander Herzner, Institut für Nachhaltigkeit Amberg-Weiden, und Hochschul-Vertreter in den Fair Trade-Lenkungsgruppen Amberg und Weiden. Gemeinsam mit VertreternInnen der KAB (Michael Träger, Christa Burzer), dem Weltladen in Weiden (Annette Rösel) und der Stadt Weiden (Martin Scheidler, Veit Wagner) sucht er nach weiteren Verbündeten in Sachen „Fairer Handel“.

Gute Beispiele gehen eben voran. Bitte folgen!

Nach oben