Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Industrielle Kommunikation: OTH in Amberg drei Tage Treffpunkt von internationalen Experten

| Hochschulkommunikation, Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik, Elektrotechnik

Als Herzstück der vernetzten Fabrik ist PROFINET weltweit das wichtigste industrielle Kommunikationssystem auf Ethernetbasis und somit eine Basistechnologie für „Industrie 4.0“.  Auf Einladung von Prof. Dr. Hans-Peter Schmidt (Fakultät Elektrotechnik,

Medien und Informationstechnik) trafen sich über 30 Expertinnen und Experten der industriellen Kommunikation an der OTH Amberg-Weiden.

Beim "Plugfest" wird das reibungslose Zusammenspiel der Neuentwicklungen getestet

Im Mittelpunkt der mehrtägigen Tagung der IO-Arbeitsgruppe der Nutzerorganisation, die sich aus VertreterInnen von Forschungsinstituten und Firmen zusammensetzt, stand der Austausch über die neuesten Entwicklungen von PROFINET. Dabei stellte M.Eng. Julian Rost die Hochverfügbarkeit-Features des an der OTH in Amberg entwickelten PROFINET Testsystems vor. Bei diesem „Plugfest“ nutzten die TeilnehmerInnen die Gelegenheit, das reibungslose Zusammenspiel ihrer Neuentwicklungen zu testen und die Zertifizierbarkeit mit dem OTH-Testsystem zu untersuchen.

Über 30 Expertinnen und Experten der industriellen Kommunikation kamen zum internationalen Fachtreffen an die OTH Amberg-Weiden

Nach oben