Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Über 300 TeilnehmerInnen feiern die AbsolventInnen der Fakultät Betriebswirtschaft

| Hochschulkommunikation, Fakultät Betriebswirtschaft

Auch die Studienzeit hat ein Ende: 81 Studierende der Fakultät Betriebswirtschaft ließen es sich am 15. Juni 2018 nicht nehmen, ihr Zeugnis bei der Absolventenfeier 2018 persönlich in Empfang zu nehmen und den Studienabschluss zusammen mit ihren Familienangehörigen, FreundInnen und ProfessorInnnen zu feiern.

Die Professorinnen und Professoren überreichten die Zeugnisse an die AbsolventInnen, die bei ihnen die Bachelorarbeit geschrieben hatten. Über 300 TeilnehmerInnen verfolgten das Geschehen und feierten danach mit den Professoren diesen Meilenstein in der Karriere der AbsolventInnen.

Dekan Prof. Dr. Bernt Mayer sprach das Grußwort und gab den jungen AkademikerInnen Verhaltenstipps für ihren Berufsweg. Anna Birkner hielt die traditionelle Rede der AbsolventInnnen. Sie beschrieb mit netten Beispielen die Diskrepanz zwischen Wunsch und Wirklichkeit, die Anforderungen der Hochschule stets zielstrebig und ordnungsgemäß zu erfüllen. Bei pflichtgemäßer Erfüllung der von der Hochschule genannten 6.300 Lehr- und Lernstunden in diesem Bachelorstudiengang wäre das entspannte Studentenleben viel zu kurz gekommen.
In einem Videotrailer blickten sieben AbsolventInnen positiv auf die Studienzeit zurück. Einhellig lobten sie den familiären Charakter der OTH Amberg-Weiden, die gute Ansprechbarkeit der ProfessorInnen und die Praxisnähe der Veranstaltungen. Im Videotrailer „Spitzfindigkeiten“ nahmen die Studierenden so manche kleine Schwachstelle der Hochschule aufs Korn und führten durch die wichtigsten Abteilungen.

Günter Kamm vom Förderverein der OTH in Weiden lud sie ein, für einen Jahresbeitrag von nur 26 € dem Gremium beizutreten und mit ihrer Hochschule verbunden zu bleiben. Der Förderverein beteiligte sich wiederum an den Preisen für die ausgezeichneten AbsolventInnen.

Im Anschluss an die Urkundenübergabe wurden die besten AbsolventInnen auszeichnet und besonders engagierte Ex-Studierende wurden honoriert. Danach gaben die ProfessorInnen im Trailer „Glückslosungen“ einige Tipps, Zitate und Wünsche mit auf den Weg. Begleitet wurde die Feier vom Trio Rosemann, das die Zuhörer mit Cello und begeisterte. Die Absolventenverabschiedung klang mit Sekt und leckeren Häppchen stimmungsvoll aus. Wir danken dabei vor allem der Brauerei Friedenfelser, die mit Weltmeister-Weißbier und einer frisch angemachten Weißbierbowle viele Gäste erfreuten. Kondrauer hatte zuvor dafür gesorgt, dass niemand durstig die Veranstaltung in den Hörsälen durchstehen musste.

Nach oben