Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

SAP-Factory: Zertifizierungskurs „Prozesskette Beschaffung“

| Hochschulkommunikation, Wirtschaftsingenieurwesen, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen

Mit dem Projekt „SAP-Factory“ soll an der OTH Amberg-Weiden unter Einsatz des marktführenden ERP-Systems SAP eine Lehr- und Forschungsplattform zur integrativen Abbildung betrieblicher Kernfunktionen aufgebaut werden. Eine Zielsetzung dieses Projektes ist es, möglichst vielen Studierenden die Chance zu geben, Erfahrung mit dem ERP-System SAP ECC 6.07 zu sammeln. Um dieses Ziel zu erreichen, werden auch Kurse angeboten, bei denen die Studierenden im Eigenstudium mit dem System arbeiten können. Im Sommersemester 2018 wurde ein entsprechender Kurs zur „Prozesskette Beschaffung“ angeboten.

TeilnehmerInnen des Kurses bei Übungsaufgaben im SAP-System

Lehrziel dieses Zertifizierungskurses, der für Studierende verschiedener Weidener Studiengänge zugänglich war, ist das Kennenlernen der einzelnen Ablaufschritte in einem ERP-System zum Auslösen und Abschließen einer Bestellung: vom Anlegen der Stammdaten über die Erstellung einer Bestellung bis zur Buchung des Wareneingangs mit abschließender Rechnungsprüfung.

Nach einer Initialveranstaltung durch Prof. Dr.-Ing. Günter Kummetsteiner (Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen) konnten sich die Teilnehmer(innen) bei freier Zeiteinteilung unter Nutzung umfangreicher projektspezifischer Schulungsunterlagen mit den fachlichen Grundlagen, den erforderlichen Transaktionen sowie mit der Benutzeroberfläche und der Navigation im SAP-System vertraut machen. Die Kompetenzkontrolle erfolgte im Laufe des Semesters durch mehrere Aufgabenstellungen direkt im SAP-System und wurde von zwölf Teilnehmer(innen) erfolgreich gemeistert, so dass sie das zugehörige Zertifikat in Empfang nehmen können.

Weitere Informationen zum Projekt „SAP-Factory“ finden Sie hier.

Nach oben