Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

PropädeutikumPLUS: Mit C 1.1 in der Tasche auf ins Studium!

| Hochschulkommunikation, Zentrum für Sprachen, Mittel- und Osteuropa, International

Erst die Sprache, dann das Studium: Nach dem erfolgreich bestandenen B2-Kurs im Wintersemester, haben 12 Geflüchtete weitergemacht und im Sommersemester den C 1.1 Deutschkurs in Vollzeit besucht. Am Ende legten sechs TeilnehmerInnen erfolgreich die Prüfung ab. Zur Abschlussfeier mit Barbecue kamen auch ein paar ehemalige Teilnehmer, die bereits ihre ersten Studiensemester an der OTH Amberg-Weiden hinter sich haben.

PropädeutikumPLUS-Kurs des Sommersemesters 2018

Neben dem Lernen darf der Spaß nicht fehlen!

Ausflug mit internationalen Studierenden in den Hochseilgarten

Die KursteilnehmerInnen sind überwiegend aus Syrien nach Deutschland gekommen. Im PropädeutikumPLUS C1.1 bildeten sie sich intensiv in Deutsch C1.1 fort, ein Semester lang, 24 Stunden pro Woche. „Die Teilnehmer machen das C1.1-Niveau freiwillig, denn für das Studium an der OTH Amberg-Weiden reicht das B2-Niveau. „Unsere Teilnehmer haben erkannt, dass eine erfolgreiche Integration und Karriere mit der Perfektionierung der Deutschkenntnisse zusammen hängt und wir freuen uns jetzt gemeinsam über die tollen Ergebnisse“ sagt Marian Mure, Geschäftsführerin des Zentrums für Sprachen, Mittel- und Osteuropa.

Abgesehen vom Deutschkurs hatten die TeilnehmerInnen zusätzliche Tutorien, Bewerbungschecks, Präsentationstraining und extra curriculare Angebote, wie den Ausflug mit internationalen Studierenden zum Hochseilgarten oder die Teilnahme beim menschlichen Kickerturnier.

PropädeutikumPLUS auch im Wintersemester 2018/19

Die OTH Amberg-Weiden bietet auch im kommenden Wintersemester wieder für studierfähige Flüchtlinge den Vorbereitungskurs PropädeutikumPLUS B2 an. Für die studierfähigen Geflüchteten ist der Kurs kostenlos. Möglich macht dies das Programm Integra des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), das mit rund 27.300 Euro das PropädeutikumPLUS an der OTH Amberg-Weiden fördert. Das bundesweite Programm, das aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert wird, zielt darauf ab, die Hochschulen bei der Integration von Flüchtlingen ins Studium zu unterstützen.

Nähere Informationen zum nächsten Kurs hier: www.oth-aw.de/gefluechtete

Nach oben