Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Energiesysteme der Zukunft

| Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung

Was ist Kraft-Wärme-Kopplung? Wie sieht fortschrittliche Energieversorgung in den Kommunen aus? Was versteht man unter einer digitalen Energieplanung? Beim Themenabend der Akademie Ostbayern – Böhmen an der OTH Amberg-Weiden drehte sich alles um „Das Energiesystem der Zukunft“.

Führung durch das KWK-Technikum

Rapahel Lechner, Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung (KoKWK) an der OTH Amberg-Weiden, stellte zunächst in seinem Vortrag innovative Energieversorgung in Kommunen und Industrie mit Modellprojekten für die Energiezukunft vor. Im Anschluss informierte Dipl-Ing.(FH) Max Conrad, Institut für Energieinformatik (IEI) an der OTH Amberg-Weiden, informierte über „Digitale Energieplanung und smarte Sensorinfrastrukturen als Grundlage für die Energiezukunft in Städten und Gemeinden“. Abschließend folgte ein Rundgang im KWK-Technikum mit Vorstellung aktueller Forschungsthemen des Kompetenzzentrums für Kraft-Wärme-Kopplung.

Raphael Lechner erklärt, was Kraft-Wärme-Kopplung ist

vom links: Josef Schönhammer, Vorsitzender Akademie Ostbayern – Böhmen, Rahael Lechner (KoKWK) und Max Conrad, IEI

Nach oben